So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, JustAnswer Staff
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  JustAnswer Support Staff
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Die Katze ist 11 Jahre alt und erhält Trockenfutter und Nassfutter.

Kundenfrage

Die Katze ist 11 Jahre alt und erhält Trockenfutter und Nassfutter. Seit einigen Tagen bricht sie die Nahrung wieder heraus. Warum?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
das Erbrechen ist Zeichen einer Magenschleimhautentzündung- evtl. hat sie etwas unverträgliches aufgenommen -oder einen Infekt.
Die nächsten Tage sollte sie ausschließlich Schonkost bekommen: Reis mit gek. HUhn und dazu 1 Teelöffel Heilerde für den Magen- sowie Nux vomica Globuli D6 4mal täglich 5. Bitte messen Sie auch rektal Fieber, wenn möglich. Über 39,00 ist Fieber, sollten sie spätestens morgen mit ihr zum NOtdienst dann braucht sie ein Antibiotikum.
Wird das Brechen nicht in den nächsten Tagen besser, bitte auch eine Blutuntersuchung machen, bei älteren Katzen kann auch eine Nierenschwäche die Ursache für das Erbrechen sein. Dann bräuchte sie dauerhaft NIeren-Diätfutter, übergangsweise einen Säureblocker und ein Antibiotikum.
Alles GUte!

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

bitte OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Nutzer,

sicherlich haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

bitte OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen