So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2580
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

wir haben 2 alte katzen (fast 13 ) , und haben seid ca 6 wochen

Kundenfrage

wir haben 2 alte katzen (fast 13 ) , und haben seid ca 6 wochen eine mittlerweile 6 monate katze aus der nachbarschaft dazu geholt
diese läß tleider immer noch nicht sein immer wieder mal neben bzw mittlerweile wahlos auf irgendwelche stelle zu pingeln...
habe auch mit den katzenklo´s geändert... benutzen nun das katzenstreu was sie vorher kannte... aber leider nichts.
baldrian nicht versucht, tropfen mitbachblüten geholt... kastriert wurde die kleine schon, mehr spielzeug,
ich weiß mir keinen rat mehr...
was könnte ich ncoh versuchen?
danke ***** ***** c.ruppert
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

Leider ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich um ein psychisches Problem handelt.
Trotzdem sollten Sie zuerst einmal mit ihr zum Tierarzt, um abzuklkären, ob ggf doch ein organisches Problem (Blasenreizung, Organproblem, eher selten bei einer so jungen Katze) handelt.

Verträgt sich die junge Katze mit den beiden Älteren? Mögen die Älteren die Junge?
War sie bei den Vorbesitzern sauber? War sie dort Einzelkatze?
Freigänger?

B. Hillenbrand
Tierärztin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ist die Katze körperlich gesund, können Sie Folgendes tun:

Setzen Sie die junger Katze zunächst einmal einzeln in einen relativ kleinen Raum.
Dort kommt ein Katzenklo und natürlich Futter und Wasser hinzu.
Besorgen Sie sich einen Feliway-Stecker. Dieser verströmt ein Wohlfühlpheromon für Katzen.
Bachblüten sind ebenfalls gut.
Etwas Baldrian und Katzenminze im Katzenklo verteilen.,
In diesem Raum sollte die Katze gehalten werden, bis sie regelmäßig das Klo benutzt. Es muss natürlich mehrmals tgl. gereinigt werden.

Oft fühlen sich jüngere Katzen von den älteren beobachtet und trauen sich nicht so recht aufs Katzenklo.
Auch kann es sein, dass eine der beiden Älteren die Klos bewacht und die Kleine nicht hindarf. Da langt oft ein Blick der Älteren, was Sie als Mensch garnicht mitbekommen können.
Je nachdem, wie groß Ihre Wohnung ist, kann es auch sein, dass die Kleine das Katzenklo nicht rechtzeitig findet. Das ist wie bei kleinen Kindern. Wenn sie muss, dann sollte das Klo auch da sein.

Deshalb muss die Kleine jetzt erst einmal zur Ruhe kommen.

Wenn sich die Situation beruhigt hat, können Sie langsam den Bewegungsraum der jungen Katze vergrößern. Aber bitte nicht sofort in der ganzen Wohnung, sondern langsam steigern. Meist klappt es dann.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken von „Habe Rückfragen“, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank ***** *****!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen