So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16165
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo meine Katze hat akuten Durchfall was kann ich dagegen

Kundenfrage

Hallo meine Katze hat akuten Durchfall was kann ich dagegen tun? Sie ist auch dünner geworden
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

zunächst sollten sie die Katze 24 Stunden karenzen lassen da der Darm erst einmal zur Ruhe kommen muß.Zum Trinken lauwarmen Scharz-oder Kamillentee geben ,Wasser auch nur lauarm anbieten.nach den 24 Std dann ausschließlich Schonkost anbieten,deise besteht aus selbstgekochten Hühner-oder Putenfleisch mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 4-5am Tag beginnend mit einem Teelöffel voll und diese Schonkost solange ausschließlich geben bis der Kot wieder normale Konsistenz besitzt und dann die Schonkost durch Untermischen ihres normalen Futtes über mehrere Tage langsam ausschleichen.Unterstützend dazu Heilerde ,eine messerspitzevoll zur Schonkost geben soie Nux vomica D6 und Okubaka D6 je 3xtgl 3-5 Stück ,erhalten sie alles rezpetfrei in der Aotheke.Da aber mehrere Ursache für den Durchfall in frage kommen sollten sie enn die genannten Maßnahmen nicht innerhalb von 2-3 Tagen greifen und der Durchfall deutlich besser wird in jeden fall einen Kollegen aufsuchen und sie genauer untersuchen zu lassen um dann eine gezielte behandlung durchführen zu können.Folgende Ursachen kommen in frage.

-Parasiten wie Würmer,Giardien,insbesondere wenn die letzte Enturmung länger als 5-6 Monate her sein sollte
-eine bakterielle darminfektion
-eine Futtermittelunverträglichkeit vorallem nach einem Futterwec hsel
-ein Darmpilz
-eine Darmentzündung

über eine Kotuntersuchung würde sich dies dann genauer abklären lassen.sollte die letzte Wurmkur schon länger zurückliegen wäre es ratsam sie zu entwrmen am Besten mit einem breitbandwurmittel wie Milbemax ,beim tierarzt erhältlich.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank ***** *****

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen