So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo wir haben ein großes problem wir haben den kater von

Kundenfrage

Hallo
wir haben ein großes problem
wir haben den kater von m Schwiegermutter geholt da die ins Pflegeheim musste
wir selber haben auch drei weiber
wenn wir nachts ins Bett gehen kommt der kater auch zu uns
das Problem ist wenn fie drei weiber reinkommen greift er sie an
was kann man da tun
m adresee *****@******.***
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
Folgende Methoden können oft helfen, die Situation zu entspannen:
A) Verhaltenstraining
- vorübergehendes Trennen der Katzen, Einsperren der Tiere in alle 2-3 Tage untereinander wechselnden Zimmern versuchen (jede Katze muss sich immer wieder im Geruch der anderen Katze aufhalten). Zusammenlassen der Katzen nur bei angenehmen Dingen (Füttern, Streicheln ec.), während der angenehmen Dinge gegenseitiger Kontakt, sonst kein Kontakt.
- Pheromonaustausch zwischen den Katzen (Mit Wattebausch oder Zellstoff über die Haut der Unterkieferäste streichen - dort haben Katzen Duftdrüsen, mit denen sie Gegenstände mit ihrem Eigengeruch markieren- , anschließend wird der so gewonnene Duftstoff auf dem Rücken und der Schulter des anderen Tieres verteilt
dann die jeweilige Katze loben und füttern ( gemeinsamer Gruppengeruch,,so wird der Duft der anderen Katze mit Angenehmem verknüpft). Diesen Pheromonaustausch sollten Sie möglichst unmittelbar vor jeder Fütterung und möglichst auch vor anderen für die Katzen angenehmen Dingen (Schmusen, Streicheln, Spielen) durchführen.
Beim längeren Zusammensein (am Besten während der gewohnten Streichel- und Schmusezeit,):
-Alle Katzen liebevoll streicheln (alle sollten sich geborgen fühlen, die alte etwas bevorzugen, soweit sie gestreichelt werden mag), evtl. alle Katzen etwas Leberwurst (oder eine andere Lieblingsspeise vom Finger lecken lassen
-Um gegenseitige Fellpflege zu animieren kann man dann etwas Leberwurst oder Sahne (oder sonst eine Lieblingsspeise) auf das Fell beider Katzen streichen.
- Viele Spiel- Jagd und Versteckmöglichkeiten anbieten, Futter suchen und fangen lassen, Angelspiele etc., viele erhöhte Plätze, mehrere Kratzbäume.
- Katzen nicht zwangsweise (auf Arm) zueinander führen, sie müssen sich von selbst einander annähern
B) Medikamente
Unterstützen könnte man die Verhaltenstherapie mit folgenden Medikamenten:
- Rescue-Bachblütentropfen (2x täglich 3 Tropfen für beide Katzen)
- Feliway-Zerstäuber weiter verwenden, auch wenn er allein nicht ausgereicht hat.
-Felifriend (ceva): katzenspezifisches Gesichts-Pheromon, wird auf alle Katzen aufgetragen, so dass ein gemeinsamer Gruppengeruch entsteht
-als homöopathisches Mittel könnte dem aggressiven neuen Kater Lachesis D12 2x täglich 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli gegeben werden
-allen Katzen einmalig Chamomilla C200 geben
-- Baldriantropfen und/oder Katzenminze in den Räumen verteilen (fördert Wohlbefinden)
In manchen Fällen ist eine systematische Desensibilisierung mit Therapiekäfig nötig:
in einen Therapiekäfig für ein paar Stunden, in dem nur Platz für Schlafplatz, 2Toiletten und dem Futter- und Wassernapf ist, Wichtig ist, daß die Katzen allmählich an den Käfig gewöhnt werden (nur noch dort füttern, loben, wenn Katze im Käfig, zunächst immer Tür geöffnet lassen, bis Käfig etwas Angenehmes darstellt). Bitte wenden Sie sich hierzu an einen verhaltenstherapeutisch arbeitenden Tierarzt vor Ort.
Psychopharmaka (wie z.B. Amitrypptilin Fluvoxamin) sollten möglichst nur von einem verhaltenserapeutisch arbeitenden Tierarzt nach gründlicher Voruntersuchung gegeben werden.
Meist funktioniert das Zusammenführen mit diesen Maßnahmen innerhalb von ein paar Tagen (bis Wochen), es gibt aber auch immer wieder Einzelfälle, wo sich Katzen nicht so gut "riechen" können, so wie dies bei Menschen ja auch ist. Dies ist aber sehr selten, zu Mindest eine Gewöhnung (Katzen akzeptieren sich gegenseitig) ist fast immer möglich. .
Viel Erfolg!
Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.
Alles Gute & freundliche Grüße ***** *****
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Danke ***** *****!
Freundliche Grüße,
Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Und wie Wende ich die Katzenminze an
Habe jetzt geschnittene bestellt
Wieviel muss ich in die Schüssel tun
Und wieviele brauch ich davon
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
ich würde erst mal nur ein Kissen mit der Minze einreiben und dieses an den bevorzugten Liegeplatz des Katers legen und schauen , wie der Kater auf das eingeriebene Kissen reagiert. Vereinzelt kann Katzenminze Aggressivität auch erhöhen, in den meisten Fällen fördert es aber das Wohlbefinden und senkt so die Aggression. Etwa 60% aller Katzen reagieren auf Katzenminze, 40 % zeigen keine Reaktion.
Falls der Kater auf das Probekissen erwünschtes Verhalten hin zeigt und sich mehr für das Kissen als die anderen Katzen interessiert: in mehreren Räumen Kissen mit der Minze einreiben oder kleine Beutel mit der Katzenminze hinlegen.
Freundliche Grüße,
Udo Kind
Freundliche Grüße,
Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Stoffbeutel oder Plastik Beutel

Wie soll ich das Kissen m geschnittener münze einreiben

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Stoffbeutel
Sie können auch einen gefüllten Stoffbeutel in das "Probekissen" geben. Ansonsten geschnittene Minze mit etwas Stoff zwischen Zeigefinger und Daumen reiben. Dabei werden die ätherischen Öle der Katzenminze auf den Kissenstoff übertragen.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
haben Sie noch eine online (ohne konkrete Untersuchungen) zu beantwortende Frage? Dann erhalten Sie selbstverständlich noch einmal eine Antwort.
Ansonsten wäre es nach den gegebenen Informationen angemessen und fair zumindest mit "Frage beantwortet" zu bewerten. Nur dann wird die Arbeit des Experten durch justanswer aus Ihrer Anzahlung bezahlt. Nur durch eine Zusammenarbeit in gegenseitigem Vertrauen kann ein Forum wie justanswer funktionieren.
Danke ***** ***** Verständnis und Ihre hoffentlich noch erfolgende neutrale oder positive Bewertung.
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Der Kater schläft im Bett mit dabei im Schlafzimmer u lässt die anderen Katzen nicht rein

Wo kann ich die Katzen inze verteilen

Auch im Schlafzimmer m wegen den geruch

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo ,
wie gesagt erst mal an 1 Stelle schauen, wie der Kater auf die Minze reagiert.
Daß er das Bett gegen die anderen Katzen verteidigt ist bis zu einem gewissen Grad normal und kaum zu verhindern, wenn er der Stärkste ist und es als seinen Besitz beansprucht.
Die Katzenminze kann nur dazu beitragen, daß er insgesamt friedlicher zu den Katzen ist. Sie sollten die Kissen an seinen bevorzugten Plätzen außerhalb des Bettes platzieren, falls er positiv auf die Minze reagiert. Dann ist das Bett evtl. nicht mehr ganz so wichtig und wird weniger als "Eigenbesitz" verteidigt.
Freundliche Grüße,
Udo Kind
PS:
Bitte jetzt bewerten. Danke ***** *****
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
bitte seien Sie fair und bewerten und entlohnen Sie die korrekte Arbeit des Experten.
Nur bei einer mindestens neutralen Bewertung („Frage beantwortet“) kann der Experte von justanswer für seine geleistete Arbeit aus Ihrer Anzahlung bezahlt werden.
Online beantwortbare Ergänzungsfragen werden bei Bedarf natürlich noch beantwortet.
Danke ***** ***** Verständnis und eine faire Bewertung der geleisteten Arbeit im Voraus.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei (online klärbaren) Unklarheiten gerne noch einmal von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine weitere Nachfrage, darf ich höflichst um eine neutrale oder positive Bewertung bitten. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie eines der Smileys anklicken, so wie dies bei just-answer allgemein üblich und in den Nutzungsbedingungen festgelegt ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen