So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein Kater verhält sich seid gestern völlig anders, er rennt

Kundenfrage

Mein Kater verhält sich seid gestern völlig anders, er rennt wie eine Tarantel gestochen durch die Wohung legt sich fünf minuten hin &' da n gehts wieder los, der Tag davor hat der den ganzen Tag nur geschlafen.unter meiner Bettdecke is net mal zum fressen oder so aufgestanden!
Dann miaut er als ob er i was haben wollen würde &' dann legt der sich hin und schnurrt bin ihn am streicheln &' als seinen bauch berührt habe hat er mich angeschaut &' miaut ich versteh den nicht mehr aber halt so fragend hat er miaut und mich angeschaut &' gestern halt hat er mich auch so angesprungen bzw auf meine Füsse gesprungen als im Bett lag &' auch ins Gesicht was hat das alles zu bedeuten?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
kann Ihr Kater normal Kot und insbesondere Urin absetzen? Kontrollieren Sie bitte das Katzenklo, ob dort die übliche Menge Urin abgesetzt wurde. Wie fühlt sich der Bauch an? (so wie immer oder ist er dicker , härter und berührungsempfindlich).
Schleckt sich Ihr Kater irgendwo vermehrt? (Hinweis auf Mißempfindungen / Schmerzen; z.B. in der Analregion).
Kastriert ist er ja vermutlich? (falls nicht: bitte balsmöglichst kastrieren lassen).
Mögliche Ursachen für das auffällige Verhalten Ihres Katers wären insbesondere:
- Analbeutelprobleme (dann oft auch Poschlecken oder auf dem After rutschen), Analbeutel (= Duftdrüsen am After) sollten baldmöglichst kontrolliert / bei Bedarf ausgedrücktwerden
- Harnabsatzprobleme (durch Harngries etc.; lassen Sie bitte eine Urinuntersuchung machen, hier das Harnsediment)
- Spielverhalten
-Prüfen Sie bitte Folgendes:
- rektal Temperatur messen (normal 38° - 39°)
- Schleimhautfarbe (Bindehaut, Maul, normal: rosa wie bei uns)
- Puls (Innenseite des Oberschenkels, normal: 80 - 140/min
- Atmung (normal 20 -40 Atemzüge/ min)
- Beweglichkeit: kann gut springen, keine Schmerzreaktionen beim passiven Durchbewegen der Gelenke (Beugen und Strecken soweit er das zuläßt)
- Appetit sollte so wie immer sein , also normal
- Durst: Wasseraufnahme (über Tränke und Futter) normal 12-20 ml/kg pro Tag
-Abtasten des Rückens, normal keine auffällige Schmerzreaktion
- Bauch: sollte weich, nicht dicker und nicht berührungsempfindlich sein
- außerdem einige Reflexe:
- Lid- und Hornhautreflex: Annäherung oder leichte Berührung führ zu sofortigem Schließen des Auges
- Pupillarreflex: Licht führt zu beidseitig gleichem Verengen der Pupillen, Dunkelheit zu Vergrößerung
Falls Ihnen bei dieser Prüfung deutliche Abweichungen vom Normalen auffallen sollten, stellen Sie Ihre Katze bitte baldmöglichst noch mal einem Tierarzt vor.
Zur Feststellung / Behebung möglicher Ursachen könnte man:
- eine Blutuntersuchung machen um Entzündungen und Organveränderungen festzustellen/ auszuschließen.
- Ausdrücken der Analbeutel
- falls Kotabsatzprobleme: Kotuntersuchung, evtl. auch Rektoskopie
- falls Harnabsatzbeschwerden: Urinuntersuchung (Harnsediment auf Harngries / Kristalle), ggf. Katheterisieren erforderlich, bei Harngries spezielle Diät
Unterstützend könnten Sie Hypericum D6 sowie ArnikaD6 je 3 x tgl. 5 Globuli über 3-4 Wochen geben.
Außerdem Bachblüten Rescue Tropfen (alkoholfrei , 5 Stück mit etwas Wasser) helfen
Unterstützend außerdem Vitamin-B-Komplex (z.B. VMP-Tabletten, Pfizer)
Bei Fortdauer des auffälligen Verhaltens:
Als erstes bitte unbedingt die Analbeutel Duftdrüsen seitlich unterhalb des Afters) kontrollieren lassen. Entzündungen im Analbereich führen immer wieder zu solchen Attacken.
Harnabsatzprobleme müßten schnellstmöglich behandelt werden (da sonst Gefahr von Nierenschäden).
Seltener sind auch Störungen im Gehirnbereich eine mögliche Ursache. Dies lassen sich in der Regel nur durch CT / MRT nachweisen (aber auch nicht immer).
Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.
Alles Gute & freundliche Grüße ***** *****
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
haben Sie die genannten Untersuchungen durchgeführt? Falls ja: mit welchen Ergebnissen? Kontrollieren Sie bitte auch den Analbereich, ob Sie dort eine Schwellung sehen.
Falls organisch alles in Ordnung ist, könnten Sie zur Beruhigung neben dem schon Genannten auch Sedarom 1 Tbl. / Tag geben. (Info und mögliche Bezugsadresse: http://www.fuetternundfit.de/Katzen/Beruhigungsmittel/astoral-Sedarom-100-Tab.html )
Haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Danke ***** *****!
Freundliche Grüße,
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
haben Sie noch eine online (ohne konkrete Untersuchungen) beantwortbare Frage? Dann erhalten Sie selbstverständlich noch einmal eine Antwort.
Ansonsten wäre es nach den gegebenen Informationen angemessen und fair zu Mindest mit "Frage beantwortet" zu bewerten. Nur dann wird die Arbeit des Experten durch justanswer aus Ihrer Anzahlung bezahlt. Nur durch eine Zusammenarbeit in gegenseitigem Vertrauen kann ein Forum wie justanswer funktionieren.
Danke ***** ***** Verständnis und Ihre hoffentlich doch noch erfolgende neutrale oder positive Bewertung.
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
bitte seien Sie fair und bewerten und entlohnen Sie die korrekte Arbeit des Experten.
Nur bei einer mindestens neutralen Bewertung („Frage beantwortet“) kann der Experte von justanswer für seine geleistete Arbeit aus Ihrer Anzahlung bezahlt werden.
Online beantwortbare Ergänzungsfragen werden bei Bedarf natürlich noch beantwortet.
Danke ***** ***** Verständnis und eine faire Bewertung der geleisteten Arbeit im Voraus.