So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16236
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hi. Meine Katze,2,5Jahre alt erbricht alles was Sie frißt

Kundenfrage

Hi. Meine Katze,2,5Jahre alt erbricht alles was Sie frißt und säuft alles grüne Galle.
Heute hat sie garnichts mehr gefressen und erbricht nur weißen Schaum.
Der behandlde Tierartzt weiß nach einer Bauchoperation auch keinen Rat mehr.
Spezialfutter brachte eine Woche lang etwas Hoffnung,aber heute ist es umso
schlimmer,sodaß ich über einschläfern nachgedacht habe um sie zu erlösen.
MfG .Ein Katzenfreund.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

hierfür kommen mehrere Ursachen in Frage:

-eine magenschleimhautentzündung
-eine organische Ursache wie eine bauchspeicheldrüsenentzündung
-eine Futtermittelallergie
-ein tumoräses Geschehen
-eine Autoimmunerkrankung
Ich würde ihnen empfehlen bevor sie sie einschläfern lassen,erst nochmals eine weitere Meinung in einer Tierklink einzuholen und sie dort vorzustellen.Als Futter selbstgekochte Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenfleisch mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 4-5 am Tag leicht lauwarm zu geben,zum Trinken nur lauwarmes wasser besser Kamillen-oder Schwarztee.Ferner in jeden Fall einen Magenschoner vor dem freßen verabreichen,Omniprazol oder Ulcogant am Tierarzt oder auf rezept in der Apotheke erhältich.Unterstützend Nux vomica d6 Globuli 3xtgl 3-5 stück und etwas Heilerde unter das Futter geben,Meßerspitze voll,rezeptfrei in der Apotheke erhältich.Je nach Befund in der Tierklink kann man dann eine gezielte behandlung durchführen oder eventuell sie erlösen lassen.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank ***** *****

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

HALLO:

Der wahre Grund ist eine Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Wir haben die Katze in eine Tierclinik gebracht wo Sie 3 Tage

am Tropf war.Esgeht Ihr den Umständen ensprechend gut

muß aber veterinäriches Spezialfutter in kleinen Mengen haben

MfG.H.Hupp

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

diese hatte ich als mögliche Ursache erwähnt,gut daß sie sie jetzt in einer Tierklink diesbezüglich gezielt behandeln lassen,ich wünsche ihnen und ihrer Katze alles Gute,über eine positive bewertung würde ich mich freuen,vielen Dank vorab

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank ***** *****

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen