So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

hallo, meine katze jacky (perser karthäuser mix 5 j.) hat

Kundenfrage

hallo,
meine katze jacky (perser karthäuser mix 5 j.) hat am frühen abend gegen 18.30 uhr etwa eine ähre von einer pflanze bei der ich nicht genau weiß was es war angefressen. diese ähre hatt ziemlich lange "borsten" seitdem ist sie am würgen und auch teilweise am erbrechen zudem sieht es für mich danach aus als würde sie schluckbeschwerden haben als wenn einem menschen eine grete im hals stecken gebllieben ist. was soll ich tun sie tut mir so leid.
freundliche grüße
jennifer model
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich würde Ihre Katze noch heute einem Tierarzt (evtl. auch Notdienst, Tierklinik) vorstellen, damit ein vermutlich noch im Rachensteckendes Stück der Ähre entfernt werden kann

Sie können -wenn es Ihre Katze gefahrlos zulässt, bitte nur dann!- auch selbst versuchen in den Rachen zu schauen (Zunge dabei mit Finger runterdrücken). Fremdkörper dann mit Pinzette versuchen zu entfernen. Besser aber Untersuchung und Entfernung durch Tierarzt. Falls dieser durch einfaches Reinschauen nichts findet und sich das Würgen trotzdem verschlimmert oder nicht aufhört wäre eine Endoskopie erforderlich. Falls Sie aber selbst ein Stücke von der Ähre sehen und dies relativ lose ist, könnten Sie versuchen, diesen vorsichtig mit einer Pinzette zu entfernen. Falls es fester "eingespiest " ist besteht die Gefahr daß es abbricht, in diesem Fall besser Entfernung durch Tierarzt.

Das Ährenstück sollte baldmöglichst entfernt werden, ehe sie zu stärkeren Entzündungen und Infektionen führt. Außerdem leidert Ihre Katze unter dem derzeitigen Zustand. werden.

Falls Ihre Katze noch etwas frißt:
Bitte geben Sie Ihrer Katze eine kleine Menge Lieblingsfutter mit ein wenig Sauerkraut sowie etwas Katzenmilch/Fleischbrühe; wenn Sie Glück haben, könnte sich der Fremdkörper lösen. Sie können auch vorsichtig den Hals massieren. Wenn das Würgen aber anhält, sollten Sie bitte zum Tierarzt gehen, da ansonsten durch den Fremdkörper sowohl eine Verletzung als auch eine Infektion/Abszess entstehen kann. Keine größere Futtermenge geben, da diese ansonsten bei einer Narkose erbrochen würde.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

PS: falls erforderlich:
Notdienste finden Sie hier:
- http://notdienste-catsonline.piranho.de/index.htm
- www.tierdoc24.de
- über die Feuerwehr / Polizei vor Ort
- auf den Anrufbeantwortern fast aller Tierärzte wird der Notdienst angegeben
- Tierkliniken haben immer 24 Stunden Dienst.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen