So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2581
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Unser Main Coon Kater, jukt es immer somit schleckt er sich

Kundenfrage

Unser Main Coon Kater, jukt es immer somit schleckt er sich und reist sich die Haare aus?
Können Sie uns weiterhelfen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,

dafür kann es verschiedene Ursachen geben:
-- Parasiten (Flöhe, Milben, Haarlinge, Läuse)
-- Hautentzündung durch Bakterien oder Pilze (Bei Pilzinfektionen weniger Juckreiz, oft runde, kahle Stellen)
-- Kontaktallergie (z. B. Hausstaubmilben, Flohspeichel, Gras)
-- Futtermittelallergie

Gegen Parasiten können Sie ein Spot on mit einem breiten Wirkungsspektrum gegen Ungeziefer auftragen, z. B. Stronghold oder Advocate.
Wenn der Juckreiz danach nicht besser wird, sollten Sie mit Ihrem Kater zum Tierarzt, damit eine Hautuntersuchung durchgeführt werden kann. Sinnvoll wäre eine Tupferprobe, um ggf Bakterien festzustellen und einen Resistenztest machen zu lassen, um das wirksamste Antibiotikum zu finden.
Auch sollte bei Verdacht eine Pilzkultur angelegt werden

Eine weitere Möglichkeit ist eine Futtermittelallergie. In diesem Fall sollten Sie Ihrem Kater mit einer hypoallergenen Diät (z. B. Hypoallergenic von Royal Canin oder Hills)
Diese Diät sollte über ca 8 Wochen verfüttert werden. Der Kater darf während dieser Zeit kein anderes Futter und auch keine Leckerlies bekommen. Sollte er Freigänger sein, bitte während dieser Zeit in der Wohnung halten.
Eine Kontaktallergie kann über eine Blutuntersuchung festrgestellt werden. Ggf kann anschließend eine Hyposensibilisierung durchgeführt werden.

Unterstützend können Sie Ihrem Kater Sulfur D6 und Urtica urens D4, jeweils 3 x 5 Globuli tgl. geben.
Auch Präparate mit essentiellen Fettsäuren unterstützt den Fellstoffwechsel und hilft bei Hauterkrankungen, z. B: Viacutan plus, erhältlich beim tierarzt oder über das Internet.


Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin


Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Fragesteller,

Ich sehe, Sie haben meine Antworten gelesen, aber leider noch keine Bewertung abgegeben.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema haben, dürfen Sie sie gerne jederzeit kostenlos stellen. Ich werde sie schnellstmöglich beantworten. Stellen Sie sie dazu in der Textbox ohne Anklicken eines Smileys, dann bekommen Sie direkt eine Antwort.

Das Prinzip von Justanswer ist, daß zufriedenstellend beantwortete Fragen mit einer positiven Bewertung versehen werden, um die Arbeit der Experten zu honorieren. In diesem Sinne möchte ich Sie bitten, dies nachzuholen.

Vielen Dank!

B . Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen