So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo mein katzenwelpe hat noch immer Durchfall und scheidet

Kundenfrage

Hallo mein katzenwelpe hat noch immer Durchfall und scheidet das gegessene Futter fast unverdaut wieder aus.
mittlerweile wiegt er nur noch 635gramm.
Aufbaupaste sowie Hähnchendiä bringt alles nix. Kein TA weiß richtig was los ist.
Er bekommt welpenfutter und geschmorte oder gekochtes Hähnchen.
Nix hilft. Bitte um ihre Antwort ich bin ratlos und total fertig.
Mfg M Meyer
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

was wurde denn bisher an Untersuchungen gemacht? Es gibt sehr viele Ursache für einen solch chronischen Durchfall. Bei jungen Katzen sind es häufig parasitäre Erkrankungen, wie Würmer oder Giardien, welche zu langanhaltenden Durchfällen führen. Wann wurde die Katze zuletzt entwurmt? Wurde ein Test auf Giardien (Protozoen) gemacht?

Wenn parasitäre Ursachen ausgeschlossen sind sollte eine Kotprobe zur bakteriologischen und virologischen Untersuchung eingeschickt werden. So kann man erkennen, ob beispielsweise Bakterien für die Problematik verantwortlich sind. Es kann dann auch untersucht werden, welches Antibiotikum wirksam ist.

Auch Viruserkrankungen, wie Coronaviren, etc. können zu solchen Durchfällen führen. Auch diese Erkrankungen kann man durch entsprechende Untersuchungen erkennen.

Wenn dies noch nicht geschehen ist, würde ich als erstes in Hinblick auf einen Giardienbefall testen, ansonsten eine Kotprobe in ein Labor einschicken und auf Bakterien untersuchen lassen.

Hat die Kleine schon ein Antibiotikum bekommen? Sobald eine Kotprobe zur Untersuchung eingeschickt worden ist kann man das Tier versuchsweise auf eine antibiotische Therapie setzen.

Alles Gute für Ihre Katze