So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, JustAnswer Staff
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 33
Erfahrung:  JustAnswer Support Staff
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

mein Perser hatte Montag einen Einlauf, ist seitdem schwach

Kundenfrage

mein Perser hatte Montag einen Einlauf, ist seitdem schwach kann nicht essen was hat er was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

hat Ihr Kater vor bzw. nach dem Einlauf Infusionen bekommen? Katzen reagieren häufig sehr empfindlich, wenn ein Einlauf gemacht wird. Ein Einlauf stellt eine starke Kreislaufbelastung dar, weshalb ich den Katzen immer intravenöse Infusionen (mindestens einige Stunden) zukommen lasse.

Überprüfen Sie bitte mal den Flüssigkeitshaushalt Ihrer Katze. Ziehen Sie hierzu eine Hautfalte im Rückenbereich des Tieres auf. Wenn diese nur langsam verstreicht oder gar stehen bleibt, ist das Tier stark dehydriert und benötigt eine Infusion, um wieder zu Kräften zu kommen. In diesem Fall sollten Sie unbedingt noch einmal einen Tierarzt bzw. eine Tierklinik aufsuchen.

Haben Sie Medikamente für das Tier bekommen? Wenn ja, welche?

Wenn Mogli seit Montag nicht gefressen hat, wird es leider kritisch. Wenn Katzen länger als 2 - 3 Tage nicht fressen kommt es zu einem Abbau von Körperfetten. Die hierbei anfallenden Stoffwechselprodukte können von der Leber der Katze nur unzureichend abgebaut werden, es kommt zu einer Überlastung der Leber und damit schnell zu einem Leberschaden, welcher erst Recht dazu führt, dass die Katze nicht mehr fressen mag. Es ist also ein Teufelskreis, welcher nicht immer einfach zu durchbrechen ist.

Man kann versuchen der Katze oral Nährstoffe zuzufüttern, indem man sie mit einer Spritze füttert. Hierfür gibt es spezielle Futtermittel, z.B. Recovery von Royal Canin oder Reconvales Tonicum. Letzteres ist flüssig und enthält alle lebenswichtigen Nährstoffe. Wenn die Katze allerdings alles wieder erbricht, würde ich Ihnen empfehlen die Katze in stationäre Behandlung bei einem Tierarzt oder in eine Tierklinik zu bringen.

Was genau die Ursache für die Problematik ist, lässt sich für mich aus der Ferne leider schwer beurteilen. Häufig sind es chronische Magen- oder Darmentzündungen oder auch Zahnerkrankungen, welche zu Futterverweigerung führen. Aber auch Leber- und NIerenerkrankungen, etc. können diese Symptomatik auslösen. Sinnvoll wäre es daher einen kompletten Blutstatus anzufertigen um erkennen zu können, ob hier organische Erkrankungen vorliegen.

Leider gibt es nicht viel, was Sie zu Hause machen können. Die Katze sollte in tierärztliche Behandlung. Wenn sie wieder etwas munterer ist würde ich Ihnen empfehlen sich Reconvales Tonicum zu besorgen (beim Tierarzt oder über das Internet) um das Tier zu päppeln.

Alles Gute für Ihren Kater
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter [email protected] oder Tel.: 0800 1899302.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-mt6a29kj-an

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto JACUSTOMER-mt6a29kj-

unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.