So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6758
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

hallo! unsere wohnungskatze hat gestern meiner tochter in den

Kundenfrage

hallo! unsere wohnungskatze hat gestern meiner tochter in den Finger gebissen. Der finger ist angeschwollen und muß aufgeschnitten werden. Was soll ich mit der Katze tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,
die beste Möglichkeit eine weitere Attacke der Katze auf Ihre Tochter zu vermeiden, ist es, diese komplett zu ignorieren- Ihre Tochter sollte sie weder anschauen noch anfassen noch in die Nähe kommen zur Zeit. In den nächsten Wochen sollte IMMER nur Ihre Tochter, wenn Sie da ist, Ihrer Katze Futter hinstellen und aus Entfernung Lecker zu werfen ohne zu anzugucken. So lernt die Katze, Ihre Tochter NEU mit etwas positivem zu verknüpfen-denn dass sie gebissen hat, liegt vermutlich an einer Fehlverknüpfung.
Über Wochen konsequent diese Desensibilisierung und Gegenkonditionierung geübt,
wird das Aggressionsverhalten üblicher Weise verschwinden.
Sollte die Katze trotzdem-ohne das Ihre Tochter ihr zu nahe kommt oder die Katze sich bedroht fühlt- von sich aus angreifen, bleibt leider nur die Abgabe.
Über GTVT.de und die Tierärztekammer Ihres Bundeslandes können Sie versuchen, einen Therapeuten vor Ort für Ihre Katze zu finden, der IHnen sicher weiter helfen kann.
Bester Gruß und alles Gute!
Dr. M. WÖRNER-LANGE
Tierärztin und Verhaltenstherapie www.problem-tier.de

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte sehr gern nochmal- hier in der Antwortbox direkt – OHNE dass Sie vorab ein Smiley anclicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley nicht vergessen- nur so kann ich von Just Answer bezahlt werden.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte sehr gern nochmal- hier in der Antwortbox direkt OHNE dass Sie vorab ein Smiley anclicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley nicht vergessen- nur so kann ich von Just Answer bezahlt werden.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen