So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo, Am Donnerstag hatte meine trächtige katze einen weissen

Kundenfrage

Hallo,
Am Donnerstag hatte meine trächtige katze einen weissen Schleimtropf und am Freitag war er etwas dunkel. Seid Tagen frisst sie nur in kleinen etappen und ist fast nur am schlafen. Sie putzt sich ganz oft den Rücken Pfoten und Schwanz oder auch die anderen beiden Katzen bei mir. Ich hatte gesehen das der Kater am 23.03 auf ihr drauf war. Wann kann ich mit den Kitten rechnen?
Danke
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

wenn die Katze am 23.03. gedeckt wurde ist es noch viel zu früh für die Geburt. Die Tragzeit bei Katzen beträgt im Durchschnitt 64 - 68 Tage. Dies würde bedeuten, dass Sie in etwa ab dem 27.05. mit der Geburt der Welpen rechnen können.

Wenn die Katze Scheidenausfluss hat, sollten Sie sie sicherheitshalber einem Tierarzt vorstellen.

Ansonsten würde ich die Körpertemperatur der Katze möglichst täglich überprüfen. Wenn die Katze eine Körpertemperatur oberhalb von 39,0 °C hat wäre dies ein Hinweis auf Fieber und Sie sollten die Katze ebenfalls einem Tierarzt vorstellen.

Wenn die Katze immer nur kleine Portionen frisst, dies aber mehrmals am Tag, ist dies normal. Aufgrund der immer größer werdenden Gebärmutter kommt es zu einem eingeschränkten Magenvolumen, so dass die Katzen meist immer nur kleinere Mengen fressen. Auch das die Katze mehr schläft ist normal.

Ein bis zwei Tage vor der Geburt wird die Katze dann meist anhänglicher, unruhig und das Gesäuge ist deutlich angebildet. Dies sind meist erste Anzeichen für eine bevorstehende Geburt.

Alles Gute für Lilo
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Wenn Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen