So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 15532
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein lieber Methusalix-Kater (mindestens 20 Jahre alt)

Kundenfrage

Hallo,
mein lieber Methusalix-Kater (mindestens 20 Jahre alt) baut die letzten Tage ab. Er frisst viel zu wenig. Seine seit Kindertagen mit Ei verrrührte Kondensmilch schleckt er noch, aber selbst da etwas weniger als sonst. Katzennass- und -trockenfutter aller Sorten frisst er zwar - aber viel weniger als üblich. Genauso ist es mit seinen Lieblingsnaschereien wie Hähnchenbrust, Sahne, Butter, Käse, Katzen-Schmackos und Geflügelwurst. Manchmal (selten) spuckt er auch oder würgt. Er wirkt jetzt aber fast ein bisschen mager und ein wenig eingefallen um die Augen herum. Andererseits will er dauernd - auch bei Regen - nach draußen. Seine weichen Kissen mit Flauschdecke drinnen mag er auch - aber dann muss er unbedingt wieder gehen und draußen herumstöbern. Mein Mann und ich sind beide berufstätig - aber selbst am Wochenende sehen wir ihn oft stundenlang überhaupt nicht. Milbemax habe ich ihm erst vor zwei Wochen gegeben (wobei ich irgendwie den Eindruck habe, dass er Panacur besser verträgt).
Ich sorge mich, weil er viel zu wenig frisst, abnimmt und seinen Lieblingskäse nur noch selten frisst (trotz Reconvales, dass ich ihm extra besorgt habe) und gelegentlich würgt - trotz Malzpaste. Stelle ich Futter auf die Terrasse wird das kurzfristig von den jungen Nachbarkatzen verspeist. Die sind aber ansonsten sehr freundlich zu ihm, wollen immer spielen. Aber er ist genervt von ihnen.
Zum Tierarzt habe ich ihn noch nie so einfach gekriegt. Erst, wenn es ihm aufgrund eines Bisses/ einer damit verbundenen Infektion richtig schlecht ging. Ein Antibiotikum hat mir der Tierarzt deswegen neulich mal schon so mitgegeben, das habe ich verfüttert und dem Kater ging es gut. Vielleicht jetzt die Zähne? Was soll ich bloß machen, damit es ihm jetzt wieder besser geht? Ich möchte nicht daran denken, dass es Altersschwäche sein könnte.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

leider Bedarf es in diesen Fall einer tierärztlichen genaueren Untersuchung,um die Ursache zu klären und dann gegebenfalls eine gezielte behandlung wenn möglich durchführen zu können.FolgendeUrsachen kommen in Frage:

-ein organisches Problem,auf grund des Alters sehr wahrscheinlich
-ein Infekt
-ein tumoröses geschehen

gerade bei alten Katzen sind meist organische Probleme hier insbesondere der Nieren sehr häufig die Ursache für eine solche Symptomatik,die katzen nehmen ab ,erbrechen gelegentlich .Auch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung,Magenschleimhautentzündung,sowie eine Schildrüsenfunktionsstörung wären denkbar.Dies läßt sich über eine blutuntesuchung aber sehr gut feststellen.Antbiotikum würde ich nur empfehlen zu verabreichen wenn auch eine Entzündung oder Infektion vorliegt,da es die Organe wie Leber und Nieren sonst nur vermehrt belastet.Sie können auch gerne selbst einmal rektal die Temperatur meßen,Normbereich bei der katze liegt bei 38-39,3 grad,darüber spricht man von fiebr sollte er Fierb haben würde dies für eine infektion oder Entzündung sprechen,sollte er fieberfrei sein käme eine organische Ursache in Frage.gegen das Erbrechen können sie ihm zur unterstützung Nux vomica d6 3xtgl 3-5 Globuli geben,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke,auch einen Magenschoner wie Omniprazol in eienr dosierung von 0,5-1mg //kg Körpergewicht kann man geben.Ebenso paspertin-bzw MCp-Tropfen 2xtgl 3-4 Tropfen.Damit kann man die Symptome des Erbrechens behandeln nicht aber die Ursache.Zudem würde ich ihnen raten entweder selbstgekochte Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putnefleisch mit körnigen Frischkäse zu geben oder ein fertigdiätfutter.Je früher man die genaue Ursache kennt desto schneller kann man auch eine gezielte behandlung durchführen,z.B. organe durch ein spezielles Diätfutter entlasten,daher würde ich ihnen raten bald möglichst zum tierarzt mit ihm zu gehen.Zur beruhigung könnten sie ihm Bachblüten Reseque tropfen 4-5 Tropfen verbareichen,diesec sind sehr gut veerträglich und wirken etwas beruhigend.

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3438
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1406
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1245
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MM/mm2304/2012-2-16_214217_MMBildZeitung1.64x64.jpg Avatar von mm2304

    mm2304

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Innere Medizin, Chirurgie, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    126
    Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen