So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7100
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Dr. Wörner unsere Katze (12Jahre,weibl.kastr.)

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. Wörner
unsere Katze (12Jahre,weibl.kastr.) erbricht seit ein paar Tagen ihr Fressen.
Trockenfutter, so wie sie es gefressen hat, erbricht sie es wieder. Sonst ist sie topfit. Das Erbrochene sieht aus, als ob sie es gar nicht gekaut hätte. Soll ich auf Nassfutter umstellen?
Mit freundlichen Grüssen
C.Hürzeler
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Lieber Nutzer,
dass Ihre Katze Trockenfutter unverdaut wieder erbricht, spricht für eine Magenschleimhautentzündung- evtl dadurch entstanden, dass sie in ihrem Alter das Futter nicht mehr kaut -möglicher Weise besteht ein Zahnproblem.
In jedem Fall würde ich in den nächsten Tagen ausschließlich Schonkost geben: Reis mit gek. Huhn und etwas Magerquark- mehrmals täglich kleine Mahlzeiten. Dazu 1 Teelöffel Heilerde und Nux vomica Globuli D6 4mal täglich5 für den Magen. Dann sollte das Brechen aufhören und sie können langsam wieder auf normales Futter umsteigen. Ich würde in jedem Fall zu Senioren NASSfutter raten, dies ist leichter verdaulich.
Bitte zusätzlich die Zähne kontrollieren lassen und falls sie trotzdem weiter bricht auch eine Blutuntersuchung machen lassen,ob die Organe (Leber, Niere, Pankreas) ok sind. Auch hier kann evtl. die Ursache liegen- dann bräuchte Sie ein spezielles Diätfutter.
Bester Gruß und baldige Besserung!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte sehr gern nochmal- hier in der Antwortbox direkt OHNE dass Sie vorab ein Smiley anclicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley nicht vergessen- nur so kann ich von Just Answer bezahlt werden.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange


Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Lieber Nutzer,
dass Ihre Katze Trockenfutter unverdaut wieder erbricht, spricht für eine Magenschleimhautentzündung- evtl dadurch entstanden, dass sie in ihrem Alter das Futter nicht mehr kaut -möglicher Weise besteht ein Zahnproblem.
In jedem Fall würde ich in den nächsten Tagen ausschließlich Schonkost geben: Reis mit gek. Huhn und etwas Magerquark- mehrmals täglich kleine Mahlzeiten. Dazu 1 Teelöffel Heilerde und Nux vomica Globuli D6 4mal täglich5 für den Magen. Dann sollte das Brechen aufhören und sie können langsam wieder auf normales Futter umsteigen. Ich würde in jedem Fall zu Senioren NASSfutter raten, dies ist leichter verdaulich.
Bitte zusätzlich die Zähne kontrollieren lassen und falls sie trotzdem weiter bricht auch eine Blutuntersuchung machen lassen,ob die Organe (Leber, Niere, Pankreas) ok sind. Auch hier kann evtl. die Ursache liegen- dann bräuchte Sie ein spezielles Diätfutter.
Bester Gruß und baldige Besserung!

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?
Ich antworte sehr gern nochmal- hier in der Antwortbox direkt OHNE dass Sie vorab ein Smiley anclicken.


Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die Bewertung durch Click auf ein positiv Smiley nicht vergessen- nur so kann ich von Just Answer bezahlt werden.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange