So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kbiron ist jetzt online.

Hallo, mein Kater 11 Jahre alt, hatte um Ostern rum viel erbrochen

Kundenfrage

Hallo, mein Kater 11 Jahre alt, hatte um Ostern rum viel erbrochen und auch nichts gegessen, ich war dann Donnerstag beim TA und er wurde Homöopatisch behandelt. Seit zwei Tagen hat er übelst riechenden Durchfall, der eigentlich gar nicht nach Kot aussieht sondern eher wie erbrochenes. Teilweise mit unverdauten Futterresten und sehe schleimig. Ich habe gelesen das es sich um Pankreatitis handeln könnte. Er frisst jetzt wieder normal. Was soll ich tun? Besser in die Tierklinik oder wieder mit Homöopatie?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag. Homöopathisch werden Sie dem armen Tier nicht helfen können, sondern alles nur verschleppen, wie bereits geschehen. Sie müssen keine Tierklinik aufsuchen, sondern einen Tierarzt, der anständige Diagnostik betreibt und sinnvoll therapieren kann. Ich empfehle eine Röntgenuntersuchung und eine Blutuntersuchung (Blutbild sowie Organprofil). Dann wird sicher schnell eine Diagnose feststehen und dem Tier kann schnell geholfen werden. Ich wünsche gute Besserung und danke im Voraus für eine positive Bewertung der Antwort.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, ich hoffe, demKater geht es inzwischen besser. Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort positiv zu bewerten. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen