So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2609
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo, unsere katze hat seit gestern ein entzündetes Auge

Kundenfrage

Hallo,
unsere katze hat seit gestern ein entzündetes Auge und niest. Der Tierarzt hat ihr Oxytetracyclin-Prednisolon verschrieben. Im Internet habe ich jetzt aber gelesen das diese Salbe das Geschehen im Auge häufig noch verschlimmert da es z.B. bei einer häufig vormmenden Herpes-Infektion Kontra-Indiziert ist. Stimmt das?
Was soll ich jetzt machen? Der nächste Termin ist am Montag. Wie schlimm kann es werden wenn ich die Salbe, wie verschrieben bis Montag verabreiche?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

hat Ihre Katze auch schon Schnupfen-Symptome gezeigt, als Sie bei Ihrem Tierarzt waren? Hat er das Auge untersucht?

 

Wenn SIe mir etwas mehr Infos geben, kann ich gezielter antworten.

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


ja, die Katze hat ein paarmal geniest am Freitag morgen auch heute habe ich sie schon ein oder zwei mal niesen gehört. Wegen der Schnupfen Symptome gab es ein Antikörper-Serum. Der Tierarzt hat aber kein Antibiotika o.ä. gespritzt.


Für mein Empfinden hat der Arzt sich das Auge sehr sorgfältig angesehen.


Er hat das Auge mit so einer Art Kamera angeschaut bzw. vergrößert auf einen Bildschirm übertragen. Die Katze ist ganz frisch aus dem Tierheim.


 


 

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke für die Info.

 

Wenn Ihre Katze einen Virusschnupfen hat, kann ein Antibiotikum nichts bewirken. Antibiotika wirken nicht gegen Viren. Dass sie das Serum bekommen hat, ist sehr wichtig. Ich denke, dass sie es Montag noch einmal bekommen wird.

 

Zu der Frage der Augensalbe:

Wenn Ihr Tierarzt das Auge gründlich untersucht hat, wie Sie ja beschrieben haben, hätte ich keine Bedenken, die Augensalbe weiter zu geben.

 

Bei bestimmten Viren kann es durchaus erforderlich sein, eine Cortison-haltige Augensalbe einzusetzen.

Wichtig ist, dass keine Verletzung der Hornhaut durch die Entzündung vorliegt. Und das hat Ihr Tierarzt durch die Untersuchung ja ausgeschlossen.

 

Ich würde Ihnen schon raten, die Behandlung so fortzusetzen, wie Ihr Tierarzt Ihnen geraten hat.

 

Wenn Ihre Katze frisch aus dem Tierheim ist, hat sie eine Menge Stress hinter sich. Deshalb wird es wohl auch zu einem Ausbruch des Schnupfens gekommen sein, denn durch Stress ist die Immunabwehr der Katze reduziert.

Unterstützend können SIe ihr zuhause Echinacea D2, 3 x 1 zerkleinerte Tabl. tgl. geben.

Auch Bryonia D6 und Ferrum phosphoricum, jeweils 3 x 5 Globuli helfen ihren Abwehrkräften.

Immustim K, erhältlich über Internet oder Tierarzt unterstützt sie zusätzlich.

 

Und bitte die Augensalbe weitergeben, es sei denn, nach Anwenden der Augensalbe würde das Auge sehr stark gerötet und auch stark tränen. Dann kann es sein, dass Ihre Katze allergisch auf einen der Inhalzsstoffe reagiert. Dann bitte nicht weiter ins Auge geben. Dann können Sie Euphrasia oder Bepanthen augensalbe bis Montag verwenden. Aber wirklich nuir, wenn die Katze das Medikament nicht verträgt. Ansonsten bitte die augensalbe weitergeben.

 

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

 

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

 

 

 

 

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Fragesteller,

 

Sie haben noch weitere Fragen? Ich beantworte sie Ihnen gerne.

Stellen Sie sie in der Textbox ohne Anklicken eines Smileys, dann bekommen Sie direkt eine Antwort.

 

Sollten Sie keine weiteren Fragen mehr haben, dann vergessen Sie bitte nicht ein positives Smiley anzuklicken, damit JustAnswer meine Beratung bezahlen kann.

Vielen Dank im Voraus!

Auf diesem Vertrauen zum Fragesteller beruht die Arbeit des Experten und damit auch das Prinzip von Just Answer.

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen