So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an G-Clemens.
G-Clemens
G-Clemens, Sonstiges
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 516
Erfahrung:  Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
75737504
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
G-Clemens ist jetzt online.

Hallo, folgendes Problem hat sich bei uns die letzten Wochen

Kundenfrage

Hallo, folgendes Problem hat sich bei uns die letzten Wochen aufgetan. Mein Nachbar hat zwei Kater und ich selber zwei Katzen. Seit 4 Jahren bin ich täglich zu Besuch und nächtige auch 1-2x die Woche dort. Bisher war alles sehr harmonisch. Vor 3 Wochen hat mich Pumba, einer der Kater, ohne Grund plözlich im Flur angefaucht und versucht zu attackieren. Wir konnten uns das Verhalten absolut nicht erklären. Die Woche danach war ich wieder zu Besuch und wieder ging er auf mich los und haute mir direkt auf die Hände und fauchte. Der Schlag tat so doll weh, dass er ohne Krallen schon gereicht hätte. Ab dem Zeitpunkt war absolut klar, dass was nicht stimmt. Paar Tage danach wollte ich nur kurz eine Tasche aus dem Flur meines Nachbarns abholen und war nur gefühlte 2 Minuten in der Wohnung, schmiss den Katern noch bisschen Trockenfutter hin und nahm die Tasche. Leider kam der Kater diesmal von hinten und sprang mit den Krallen in meine Waden. Jetzt hab ich gestern nochmal versucht einen Abend dort zu verbringen und wir mussten das abbrechen, da der Kater mich den ganzen Abend fixierte und mehrfach versuchte anzugreifen. Mittlerweile sind wir sehr verzweifelt und haben unsere Tierärztin angerufen. Sie fand das untypisch und vermutet das der Kater auf den Geruch meiner Katzen vermutlich irgendwie reagiert. Ich sollte versuchen mir vorher immer frische Sachen anzuziehen. Mir gibt das im Moment nicht das Gefühl der Lösung. Die Kater kennen den Geruch seit 4 Jahren und es war nie ein Problem. An dem Tag wo mich der Kater von hinten angefallen hat, war ich nicht mal Zuhause gewesen und war sozusagen "gut durchlüftet". Wenn mein Nachbar in der direkten Nähe ist wartet er ab, bis er das Zimmer verlässt und greift dann an. Haben Sie sowas schon mal gehört? Haben Sie eine Idee? Ich bin eigentlich die Urlaubsvertretung und fütter die beiden Racker, wenn mein Nachbar mal nicht da ist.


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


FRAGE HAT SICH ERLEDIGT!!!!!!!!!

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 3 Jahren.

G-Clemens :

Hallo, ich moechte gerne Ihre Frage beantworten

G-Clemens :

das Verhalten der Katze hat sicher einen Ausloeser, den Sie wahrscheinlich nicht bemerkt haben und der jetzt auch schwer nachzuvollziehen ist.

G-Clemens :

Ich glaube nicht, dass Ihre katzen der Ausloeser sind, denn die riecht er ja schon seit 4 jahren, Sie selbst wahrscheinlich auch nur bedingt.

G-Clemens :

Ich kenne so eine Situation von einem befreundeten Ehepaar, die hatten einen riesigen kater, der auch ohne ersichtlichen Grund den Ehemann hin und wieder so stark angefallen hat, dass dieser ins krankenhaus musste.

G-Clemens :

Sie koennen es mit bachbluten versuchen und zwar eine Mischung gegen aggressives verhalten, Beech, Hooly und Vine wuerde ich fuer den Anfang ausprobieren, ohne dass ich den kater jetzt genau kenne. Manchmal muss man die bachblueten auch umstellen. Mit bachblueten habe ich bei Katzen sehr gute resultate erzielt. Geben Sie von der Mischung 4 mal taeglich 3 tropfen und das erst einmal einige Wochen.

G-Clemens :

Zusaetzlich koennen sie feliway versuchen, gibt es als verdampfer fuer in die Steckdose. das sind Pheromone die dafuer sorgen , dass die katze ein Wohlgefuehl hat.

G-Clemens :

Wenn das alles nicht hilft wuerde ich das Experiment wagen und die katze mit in Ihren haushalt nehmen um zu sehen was sie auf fremdem territorium macht. Vielleicht legt sich die Aggression wenn sie von der gewohneten Umgebeung getrennt, mit neuen Partnern zusammen nur auf Sie angewiesen ist. Manchmal ist ortswechsel ein Stueck Charakterwechsel. Es kaeme auf einen versuch an.

G-Clemens :

ich hoffe ich konnte Ihnen helfen und stehe fuer weitere fragen gerne zur verfuegung, lieben gruss gabi Clemens

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen