So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16394
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, habe große Angst um meinen Kater!!! Er hat seid heute

Kundenfrage

Hallo, habe große Angst um meinen Kater!!! Er hat seid heute morgen eine riesige wunde unterm Ohr!!!!! Das Auge darunter ist fast zu und die Gesichtshälfte angeschwollen!!! Habe erst heute abend Tierarzt terminhabe solche Angst!! MFG jeany
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

sehr wahrscheinlich handelt es sich dabei um eine Wundinfektion,d.h. eine ehemals kleine Wunde hat siich entzündet,meist bricht diese dann nach außen hin auf.Die Schwellung spricht ebenfalls dafür.Es ist sher gut,daß sie heute noch einen Termin beim Tierarzt haben,da man die Wunde säubern ,spülen gegebenfalls auch je nach frische der Wundrändern und Aussehen auch eventuell noch nähen könnte.Bei infuizeirten wunden oft nicht mehr möglich und empfehelnswert.Ferner benötigt ihr kater ein Antibiotikum und ein etnzündughemmendes abschwellendes Medikament,damit die Schwellung wieder zurückgeht.Sie braucheb sich keine allzu große Sorgen zu machen,meist heilt dies nach entsprechender Behandlung sehr schnell und gut.Sie können ihm bis zu ihrem Termin heute Abend Arnika D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück zur unterstützung der Wundheilung geben.ferner die Wunde vorsichtig desinfizieren,hierzu können sie ein Desinfektionsmittel wie z:b: Octisept auf eine Mullkompress geben und die Wunde damit vorsichtig etwas abtupfen,kein Jod bei katzen verwenden,da sie darauf allergisch reagieren.Meist schauen solche Verletzungen schlimmer aus,als sie sind,dadurch daß sie sich infiziert haben,mit einer tierärztlichen Behandlung wird dies on nach einigen tagen wieder deutlich besser und heilt dann auch problemlos ab.

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin