So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16405
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Normale Hauskatze weibl. 2,5 Jahre alt, stets unauffällig,

Kundenfrage

Normale Hauskatze weibl. 2,5 Jahre alt, stets unauffällig, mobil und verschmust. Symptome:
Seit etwa 12 Stunden Krampfanfälle im 5-, 10 bis 20 Minutenabstand, starkes Zittern des Körpers, besonders Kopf, weite Pupillen, buschiger Schwanz,tropfender teils schleimiger Speichelfluß, teilweise unkontrollierter Harnabgang in Verbindung mit Fauchen und Schmerz- äußerung. Dauer eine Minute. Ständiges Wiederkehr nach 5, 10 bis 20 Minuten.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Sie müssen auf jeden Fall zum Notdienst gehen. Es kann ein schweres Kreislaufproblem oder eine Unterzuckerung sein.

Geben Sie lauwarmen Tee ein, halten das Tier warm und geben Rescue Tropfen alle 30min 3 St, ein.

Sie finden Notdienste unter http://www.vetfinder.mobi

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Diagnose. Leider gibt es jedoch in dieser vergammelten Landeshauptstadt offensichtlich keine Veterinärmediziner,


welche bereit sind, zwischen Weihnachten und Neujahr akut erkrankte Haustiere notärztlich zu versorgen. Ich bitte abschließend um die Info, was ich in der Apotheke angeben muß, um Rescue-Tropfen zu erhalten?1

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

nichts Resque tropfen sind rezeptfrei,es bedarf daher keine Angaben.Versuchen sie es in einer Tierklink,diese haben 24 stunden Dienst auch zwischen den Feiertagen.Ich drücke ihnen und vorallem ihrer Katze die daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin