So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16083
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, meine Katze Abby ist nun 9 Monate alt. Sie wurde mit

Kundenfrage

Hallo, meine Katze Abby ist nun 9 Monate alt. Sie wurde mit knapp 5 Monaten kastriert. Seit der Kastration hat sie immerzu Hunger. Ihr fehlt seither das Sättigungsgefühl. Es ist keine Besserung in Sicht. Was soll ich tun? Ich habe auch das Gefühl, dass es für sie auch ein nicht schöner Zustand ist.
Sie erhält am Tag ca. 200 g Carny bzw. Grau Dosenfutter und ergaunert sich von unserem Kater noch die Futterreste.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

leider kann ein vermerhter Appetit nach einer Kastration auftreten,allerdings solllte man diesen nicht zu sehr nachgeben,da der Stoffwechsel ehr vermindert ist was dann zur Folge hat,daß die Tiere deutlich zunehmen können.Dies wiederum belastet das Organsystem insbesondere Herz,Nieren und kann dann mit zunehmenden Alter zu Erkrankungen führen,Herzinsuffizienz,NNiereninsuffizienz etc.Ich würde ihnen daher ratenihr mehrmals am Tag kleine Portionen anzubieten,für eine reine Wohnungskatze sind auch 200g zuviel,insbesondere wenn sie sich noch etwas ergaunert.In der Regel reichen120-150g in Abhängigkeit von der Größe aus.Dies würde ich auf minderstens 2 oder 3 Mahlzeiten aufteilen.Die Futterreste des katers wenn möglich immer gleich entfernen bevor sioe sich diese auchnoch nimmt.oft spielt auch Langeweile beim Freßverhakten eine Rolle,sprich manche Katzenfressen aus Langeweile.Daher wäre es empfehlenswert sie vermerhrt zu beschäftigen.sie können ihr z.B. Futter in einen kleine Ball(Kong) verstecken,so daßß sie sich dieses dort herausholen muß.Auch das Beibringen von kleinen "Kunststücken" wie z.B. durch einen kleinen Slalompacours etc fordert sie und gleichzeitg bewegt sie sich auch dabei oder das Aportieren von kleinen Bällen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Frau Morasch,
leider konnten Sie mir nur zum Teil helfen...
Ich würde sehr gerne wissen, wie bzw. ob die Kleine wieder ein Sättigungsgefühl erlangt. Besteht die Möglichkeit mit Hormonen od. sonstigem zu helfen.
Abby darf in den Morgen- und Abendstunden das Haus verlassen. Sie ist keine reine Wohnungskatze. Vor dem Weihnachtsstress habe ich mit ihr regelmäßig geclickert. Das Clickern bringt ihr und auch mir sehr viel Spass, jedoch hilft es nur bedingt.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

nein es gibt leider keine medikamente etc um ein Sättigugsgefühl damit zu unterstützen,beschäftigen ist in der Regel das "beste" Mittel dagegen.Es gibt allerdings kalorienreduziertes Futter welches auch eine Art Sättigug herbeiführt,z.B. von der Firma Hills,würden sie über einen Tierarzt beziehen können.Ich denke ein Versuch wäre es wert.Clickern ist in jeden Fall eine gute Methoden,insbesondere wenn sie ihr kleine Dinge beibringen,z.B. Slalomlauf etc.Wenn sie ihr weniger zu fressen anbieten tritt zudem im Laufe der zeit auch wieder ein besseres Sättigungsgefühl ein,da dies oft auch Gewohnheit ist,auch wenn es einem selbst schwer fällt.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen