So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16239
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere kleine Katze ist 3Monate alt und hat einen Spulwurmbefall.

Kundenfrage

Unsere kleine Katze ist 3Monate alt und hat einen Spulwurmbefall. Entwurmung haben wir am Montag gemacht. Die kleine Frist und trinkt. Nur mag sie nicht mehr laufen. Macht einen Buckel und geht sehr wackelig! Hat das was mit den Spulwürmern zu tun oder is das was anderes?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

dies von ihnen beschriebene Symptom könnte ein Anzeichen für Bauchschmerzen sein,welche dann durchaus auf den Spulwurmbefall zurückzuführen wäre,da das Absterben der Würmer durchaus auch zu Bauchschmerzen und auch Verdaungsstörungen führen kann ,wichtig ist daß sie Kotabsatz hat,da es beim absterben der Würmer auch zu sogenannten Wurmknoten im Darm kommen kann welche dann zu einem darmverschluß führen können..Haben sie nach den EntwurmenWürmer im Kot gesehen,hatte sie eventuell Durchfall?Ich würde ihnen rten ihr in den nächsten Tagen Schonkost anzubieten,gerade wenn sie eventuell Durchfall auf Grund des Wurmberfalls hatte,diese besteht aus gekochten Hühner-oder Putenfelisch mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 3-4 am Tag ,sollte der Kot dann eher hart werden einen kleinen Schuß Öl wie Raps-oder Leinenöl dazu geben.Unterstützend können sie ferner noch Nux vomica D6 globuli 3xtgl 2-3 Globuli gebene,erhalten soie rezeptfrei in der Apotheke.Sollte es sich jedoch in den nächsten 2-3 Tagen nicht bessern wäre es sinnvoll sie beim Tierarzt vorzustellen und genauer untersuchen zu lassen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen