So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2609
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Unsere Katze Simba hat sich an der hinteren Pfote den Zeh gebrochen.

Kundenfrage

Unsere Katze Simba hat sich an der hinteren Pfote den Zeh gebrochen. Wir haben Sie operieren lassen. Bis Heute hatte ich auch ein gutes Gefühl, bis uns heute eine Bekannte erzählt hat das die Tierklinik in Bad Dürrheim (Dr. Rockel) ei Pfuscher sei und man einen Zehenbruch niemals hätte operieren lassen dürfen.
Ich bin völlig mit meinen Nerven am Ende!!
Ich bitte Sie um eine ehrliche Antwort im Bezug auf die OP sowie Tierarzt!

Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Mit freundlichen Grüßen
Veronica Zeller
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

 

danke für Ihre Frage, die ich gerne beantworte.

 

Es ist nicht richtig, dass Zehenbrüche nicht operiert werden müssen.

In bestimmten Fällen ist es auch bei einem Zehenbruch erforderlich, dass er operiert wird. Dies ist der Fall, wenn die Bruchenden stark verschoben sind, oder wenn der Bruch so gesplittert war, dass eventuell Bruchenden durch die Haut spiessen könnten. Das wäre dann sehr gefährlich, da es dann zu einer Knochenhautentzündung kommen könnte, welches die Amputation zur Folge haben könnte.

Auch wäre es sehr schlimm für Ihre Katze, wenn die Bruchenden schief zusammen wachsen würden und die Katze dann für den Rest ihres Lebens Probleme oder Schmerzen beim Laufen hätte.

Kliniken haben grundsätzlich sehr viel Erfahrung mit solchen Brüchen und suchen dann die beste Therapie für Ihre Katze heraus. Auch ist es in Kliniken üblich, dass vor einer Operation mehrere Ärzte die Röntgenaufnahme anschauen und gemeinsam beschliessen, was das Beste ist. Deshalb sollten Sie das Vertrauen in Ihren behandelnden Tierarzt nicht verlieren. Er hat mit Sicherheit das getan, was Ihrer Katze zu einer möglichst guten Heilung hilft.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

 

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

 

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort helfen? Oder haben Sie noch Fragen? Ich beantworte sie Ihnen gerne. Sollten Sie keine weiteren Fragen haben, bitte ich Sie, meine erbrachte Arbeit mit einer positiven Bewertung zu honorieren. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten, indem Sie auf eines der positiven Smileys klicken.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen