So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Nach der Impfung (Seuche + Schnupfen)mit Meridial PUREVVAX

Kundenfrage

Nach der Impfung (Seuche + Schnupfen)mit Meridial PUREVVAX RCP am 7.11., bekam mein Kater Impfreaktionen. Bis zum nächsten Tag, 8.11. waren die Lympfknoten geschwollen und er speichelte ganz heftig. Beim TA hatte er über 40° Temperatur, er bekam ein Antibiotikum gespritzt und ich bekam Metacam mit nach Hause. Die Temperatur war abends bei 38,4 und Sonntags bei 38,2, es ging ihm wieder gut bis letzten Donnerstag, am 14. speichelte er wieder und die Zunge war rot.
Beim TA bekam er wieder ein Antiboitikum + Zylexis gespritzt, ich bekam eine Zylexis Ampulle mit nach Hause, wenn die Wirkung bis in 1 Woche nachlässt, soll ich es noch einmal selbst spritzen, wenn die Wirkung früher nachlässt, dann natürlich früher.

Heute speichelt er schon wieder, das Metacam habe ich ihm heute nachmittag schon gegeben, er möchte mom keine Leckerlies und seine Temperatur ist jetzt bei 37,8°.
Soll ich ihm das Zylexis heute Abend noch vorsichtshalber spritzen?

Zum TA gehe ich am Montag auf alle Fäle nochmal mit ihm.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

eine solch heftige Impfreaktion ist eher ungewöhnlich und sollte bei einem gesunden Kater nicht vorkommen. Ich frage mich daher, ob hier nicht noch eine andere Ursache/Problematik vorliegt, welche durch die Impfung ausgelöst bzw. verstärkt worden ist.

Ich würde Ihnen auf jeden Fall empfehlen einen kompletten Blutstatus machen zu lassen um beurteilen zu können, ob hier eine bakterielle, virale oder organische Erkrankung vorliegt.

Die Körpertemperatur Ihres Katers ist aktuell normal. Dass er nicht frisst beunruhigt mich da schon eher. Sind die Zähne des Tieres gründlich untersucht worden?

Da Zylexis keine Gegenanzeigen hat wäre es in Ordnung, wenn Sie ihm dieses Immunstimulanz heute noch spritzen. Ich würde Ihnen aber auf jeden Fall empfehlen morgen eine Blutuntersuchung (z.B. geriatrisches Profil) durchführen zu lassen.

Alles Gute für Ihren Kater