So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16622
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Katze atmet schwer und hat Wasseransammlungen im ganzen Körper,

Beantwortete Frage:

Katze atmet schwer und hat Wasseransammlungen im ganzen Körper, Tierärztin hat gesagt, es sei keine bakterielle Entzündung, bleibt über Nacht bei der Tierärztin! bist morgen überlegen! ob einschläfern. Ist die Katze meines Bruders und er rief mir vorher an, was er tun soll ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

es könnte sich hierbei um FIP,handeln dies ist eine ansteckende übertragbare Erkrankung bei Katzen,hierbei bildet sich vorallem im Bauch-aber auch Brustraum Flüssigkeit,welche wenn man punktiert gelblich fadenziehend ist,was dann meist ein Beweis für diesen Virus ist.Ansosnten kommt ein Unfall in frage,also ein trauma,wodurch die eine Verlöetzung der Lunge oder sauch ein Zwerchfellriss die Ursache sein könnte.Ebenso ein Herzproblem.Wurde er auch geröngt,welche >Untersuchungen wurden durchgeführt,Blutentnahme ?

Beste Grüsse

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau Morasch, er wurde auch geröntgt, aber nichts festgestellt. Die Tierärztin hat punktiert und zu meinem Beuder gesagt, es sei keine bakterielle Entzündung. Es ist eine landtierärztin mit einer kleinen Praxis, die nicht sehr gut ausgestattet ist. Sie hat geröntgt, aber nicht viel gesehen. sie meinte es könnte ein Tumor sein und man könnte ihn in eine Tierklinik bringen um zu punktieren, aber viel Sinn würde es nicht machen. meine Frage wäre: Wenn er morgen früh noch lebt, macht es Sinn ihn in eine Tierklinik zu bringen ?? Würden sie ihn morgen einschläfern lassen ? ich weiß halt leider nicht mehr . vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wenn er eine Chance haben soll und er Morgen früh noch lebt würde ich ihnen in ejden Fall raten in eine Tierklink zu bringen damit er dort genauer untersucht werden kann je nach Befund kann man ihn dann dort einschläfern lassen,bei eiern FIP-Infektion hat er leider kaum eine Chance.Es wäre jedoch ratsam eine Diagnose zu erhalten um dann beurtielen ob und wie man behandeln kann oder ihn besser erlöst,so schwer dies sicher auch für sie und ihre Familie ist.

Beste Grüsse und alles Gute

Corina Morasch
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.