So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16631
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

sehr geehrte damen u. herren! meine frage in eine andere richtung.

Beantwortete Frage:

sehr geehrte damen u. herren! meine frage in eine andere richtung. ich habe nun das 4. jahr eine alte katzendame, die sehr auf mich fixiert ist, sie ist nun auch viel in der wohnung, nahm das klo gleich an, bevorzugt jedoch zwei - groß und klein getrennt... wir mussten leider siedeln, minki lebte sich erstaunlich schnell ein und genießt den neuen garten, nützte sogar im sommer herunnen das klo. nun das problem - seit kurzem ludelt sie auf den parkett... direkt nach dem siedeln tat sie das 1x, wobei sie es mir durch miaen präsentierte, danach lief es toll, bis jetzt! fast jede nacht ludelt sie nun wohin, meist zu einer tür, wenn sie raus möchte, meldet sie es normal... der unterschied ist, sie hat nun keine kstzenklappe mehr. bin nun am verzweifeln, da sie während der arbeit nicht so lange alleine lassen kann... hab gehört man soll ihre sachen hinlegen.. das fkt. bei einer tür, zur anderen stellte ich das klo, heute nacht urinierte sie direkt daneben! ich achte immer darauf, dass alles sauber ist, da ist sie heikel. bin für alle tips dankbar, mfg simone
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Katzen sind leider bei Besitzer- und Ortswechseln sehr eigen. Es wird leider einige Zeit dauern, bis sie sich eingewöhnt hat. Er wird Ihr "Revier" erkunden wollen und auch "markieren".

In der Regel ist aber ein Umgewöhnen ohne weiteres möglich, kann aber etwas dauern.

Leider gibt es keine schnellen Lösungen für dieses "Problem". Ich kann ihnen aber einige Ansatzpunkte aufzählen, die auf jeden Fall Einfluss haben.

Zunächst sollten Sie aber sicher gehen, dass es kein organisches Problem ist. Untersuchen Sie den Urin auf Blutspuren bzw. prüfen ob die Farbe hell und klar ist. Ansonste können zB Steine vorliegen oder eine Entzündung. Dann sollten Sie zum TA gehen.

Ist dies ok, prüfen Sie diese Punkte:

- Machen Sie das Katzenklo täglich sauber und leeren Sie es alle paar Tage ganz aus + waschen mit Essigreiniger
- testen Sie verschiedenens Futter nass und trocken
- bieten Sie Spielzeug, Kratzbaum und Rückzugsmöglichkeiten an
- Wenn die Katze in die Wohnung uriniert, muss diese Stelle komlett gereinigt werden, ab besten mit einem Enzymspray (zB http://www.biolopur.de/) zur Neutralisierung, sonst wird sie immer wieder an diese Plätze urinieren


Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
vielen dank für ihre ungehende antwort, waren gute anregungen dabei, minki fühlt sich meiner meinung nach in der neuen wohnung sehr wohl, hat die grenzen im garten eindeutig abgesteckt. sie erscheint mir glücklicher als zuvor, da der streunende kater nun wegfällt und sie mag keine katzen. selbst als sie vor längerer zeit sehr krank und schwach war, benutzte sie ihr klo und schleppte sich hin.
sie ist gesundlich dz in ordnung, nazürlich ist sie sehr alt, niemand kennt ihr genaues alter, ich selber hab si erst 4 jahre und zur hauskatze gemacht.
spielzeug und dergleichen nimmt sie nicht an, dafür ist sie zu alt, sie freut sich über jeden besuch, geht auf freundliche menschen sofort zu. ich muss schauen, ob das von ihnen empfohlene mittel in österreich erhältlich ist...?!
ich glaube deshalb nicht, dass es etwas organisches ist, da sie nun direkt daneben uriniert... danke gür ihre mühe!!
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte gerne. Zur Not können Sie das Mittel über das Internet bestellen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin