So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Halli Hallo, unser Kater hat drei Tage gehumpelt. Und zwar

Beantwortete Frage:

Halli Hallo, unser Kater hat drei Tage gehumpelt. Und zwar so schlimm, er konnte nicht auftreten und im sitzen stand das linke Bein ab. Ab zum Tierarzt, in Narkose gelegt worden und dann geröntgt. Diagnose: Oberschenkelbruch und Beckenbruch! Kater nach 4 Stunden aus der Narkose erwacht und läuft wie ne eins. Also, als wenn nie etwas los gewesen wäre. War der Hinterlauf vielleicht doch nur ausgekugelt?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ja, eine Hüftgelenksluxation (Ausgekugeltsein) ist sehr wahrscheinlich, vermutlich wurde das Gelenk durch die Lagerung zum Röntgen eingerenkt. Bei einer Fraktur würde die Lahmheit noch bestehen.

 

Auch wenn es dem Kater gut geht, sollte er in den nächsten Wochen keine allzu starken Belastungen (Sprünge) machen, da das Gelenk sonst wieder auskugeln könnte.

 

Sicherheitshalber könnte man evtl. noch eine Kontrollröntgenaufnahme machen, ob der Femurkopf (Oberschenkelkopf) sich in korrekter Position befindet; oder sogar ein CT zur Kontrolle von Kapsel und Bändern.

 

Unterstützend können Sie 7 Tage Ruta D6 3x tgl. sowie 3 Wochen Calcium fluoratum D6 zur Festigung des Bindegewebes geben (je 1 pulverisierte Tablette). Außerdem in den ersten 3 Tagen Arnika D6 3x tgl.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wir denken auch im nachhinein, das durch die Lagerung beim Röntgen die Hüfte wieder einluxiert wurde. Die Frage ist, wie verhalte ich mich dem Tierarzt, war ja ziemlich unglaubwürdig.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

evtl. Kontrollröntgen woanders machen lassen (eine Fraktur wäre auf jeden Fall auch jetzt noch sichtbar) oder offen mit dem Tierarzt darüber reden, wieso der Kater jetzt trotz Frakturen so gut laufen kann. Zu Mindest der Oberschenkelbruch ist sehr unwahrscheinlich; eine Beckenfraktur ist durchaus möglich, diese macht manchmal nur geringe Beschwerden. falls Beckenfraktur aber bestätigt würde (durch weitere Aufnahme), wäre starke Bewegungseinschränkung (z.B. in einem Zimmer ohne hohe Gegenstände) zur guten Heilung sinnvoll. Bei Fraktur würde man Symphytum D6 zur Heilungsförderung geben können.

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

 

 

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.