So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16564
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Perser Katze hat seit etwa ca. drei Wochen Durchfall.Vor

Kundenfrage

Meine Perser Katze hat seit etwa ca. drei Wochen Durchfall.Vor zwei Wochen war ich mit ihm beim Tierarzt und er hat eine Antibiotika Spritze bekommen und eine Serimmun Paste.Aber es ist nicht besser geworden.Außerdem hat er auch noch Asthma und bekommt jeden Tag eine halbe Tabl. Pednisolon. Morgen Soll er wieder zum Arzt zur Blutentnahme und Kot-Ontersuchung. Was soll ich tun? Er ist ein Stubenkater un 5 Jahre alt.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

eine Kotuntersuchung wäre in jeden Fall empfehlenswert machen zu lasseb,dabei den Kot über 3 tage sammeln,da eine sammelkotprobe ein besseres ergebniss liefert und diesen dann am Besten in ein Labor schicken lassen und ein grosses Kotprofil machen lassen,neben Paradsiten wird aud bakterien und Darmpilze untersucht.Als Futter solte man bei Durchfall ausschliesslich selbstgekochte Schonkost in kleinen Portionen geben,da jedes fertigfutter auch Diätfutter immer Konservierungsstoffe enthält ,welche den bereits entzündeten Darm reizen koennen.Diese besteht aus selbstgekochten Hühner--oder Putenfleich mit krnigen frischkäse in kleinen Portionen 4-5 am Tag einen Teelffel vollgeben.Am Besten wäre ihn zunächst 24 stunden karenzen zu lassen damit der darm erst einmal zur Ruhe kommt und dann mit der Schonkost begiunnen.Unterstützend kann man noch etwas Heilerde darunter geben,ferner Nux >vomica D6 und Okoubaka D6 Globuli 3xtgl 3-5 stück,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältich.Unterstützend wirkt auch die Gabe von Vitamin B-Komplex,am Besten als Injektion beim Tierarzt.Je nach Laborbefunde kann man dann gezielt behandeln,bis dahin wäre es aber sinnvoll und empfehlenswert die Schonkost zu geben.

Beste Grüsse und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin