So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Ich habe meiner Katze eben eine Kralle zu tief abgeschnitten.

Kundenfrage

Ich habe meiner Katze eben eine Kralle zu tief abgeschnitten. Es hört nicht auf zu bluten. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

haben Sie zufällig etwas Kernseife oder notfalls auch ein anderes Stück nicht zu harte Seife im Haus? Wenn ja, so können Sie die betroffene Kralle, nachdem Sie das Blut abgetupft haben, in die Seife drücken. Hierdurch wird die Blutung in der Regel verschlossen.

Ansonsten sollte man eine Kompresse aus dem Verbandskasten auf die Blutung legen und dann einen Pfotenverband anlegen. Hierfür sollten normalerweise die Bereiche zwischen den Zehen gut gepolstert werden, für ca. 1 Stunde kann man ihn aber auch so anlegen. Diese Zeit sollte ausreichen, damit die Blutung zum Stillstand kommt.

Wir stoppen solche Blutungen durch eine Art Lötkolben (geht notfalls auch), dessen Spitze man kurz auf das Krallenende hält und das Gefäß so verödet.

Ein Verband funktioniert aber auch, er sollte nur nicht zu lange drauf bleiben, damit es nicht zu Druckstellen kommt.

Alles Gute für Ihre Katze

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen