So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

bei meiner katze hab ich grad eine entzündete kralle entdeckt..habe

Kundenfrage

bei meiner katze hab ich grad eine entzündete kralle entdeckt..habe sie jetzt geschnitten, aber der ballen ist geschwollen, auch leichter eiteraustritt...habe noch amoxyclav 40/10 mg tabletten daheim, jedoch fehlt mir jegliche dosierung.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

Amoxiclav 40/10 wäre für eine 4kg Katze 2xtgl. 1 Tbl. (5kg: 2xtgl. 1,25 Tbl; 3kg: 2x tgl 3/4 Tbl.).

 

Folgendes können Sie unterstützend tun:
- 5 Minuten Baden in milder Desinfektionslösung (z.B. Rivanol, Kamillenbad ist auch gut )
- Die Zehe freischeren (falls möglich)
- Desinfektionsmittel auf die Kralle (z.B. Jodlösung z.B. Braunol, Betaisodonna, gut wäre auch eine Kompresse mit Kamillosan für 10 Minuten )

.- Heilsalbe z.B. Vulnoplant oder Bepanthen-Wundsalbe.


Unterstützend könnten Sie Silicea D6 und Calendula D6 jeweils 3x täglich 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (ohne Fressen ins Maul geben) verabreichen.

 

Sollte es nicht rasch besser werden oder Allgemeinstörungen vorliegen bitte zum Tierarzt gehen (evtl. chirurgische Versorgung erforderlich).

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

vielen lieben dank. ausscheren der pfote ist nicht möglich..da sie zum raubtier mutiert...hab die pfote jetzt eingecremt und die tablette hat sie schon geschluckt. wie lange muss ich mit abheilung rechnen???


 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

normalerweise sollte es innerhalb von 3 Tagen deutlich besser sein. Ansonsten bitte noch vor dem Wochenende unbedingt zum Tierarzt gehen, da wie gesagt evtl. auch chirurgische Maßnahmen erforderlich sein könnten. Falls es nicht rasch besser werden sollte, sollte man zur Findung bestwirksamer Antibiotika auch eine bakteriologische Untersuchung mit Resistenztest (Antibiogramm) machen.

 

Drücke die Daumen, daß es rasch besser wird!

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

bitte beachten Sie, daß kostenlose tierärztliche Auskunft nach Berufsrecht nicht zulässig ist. Daher möchte ich Sie höflichst an eine neutrale oder positive Bewertung erinnern, die Voraussetzung für die ordnungsgemäße Bezahlung der Antwort ist. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben. Falls Sie noch eine Ergänzungsfrage stellen möchten, wird diese natürlich - soweit online möglich - beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Udo Kind