So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16571
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser Kater 13.5 Jahre alt hatte vor 3 Wochen die jährliche

Kundenfrage

Unser Kater 13.5 Jahre alt hatte vor 3 Wochen die jährliche Impfung . Vor zwei Wochen lag er nur noch teilnahmslos da und fraß und soff nicht mehr. Beim Tierarzt wurde eine Schilddrüsen überfunktion und eine Herzschwäche festgestellt . Nach Infusion ging es ihm wieder gut aber seit 7 Tagen nimmt er Medikamente gegen die Schilddrüsenüberfunktion und seit 3 Tagen lahmt er und bewegt sich gar nicht mehr . Futter nimmt er nur wenn es direkt vor ihm steht . Er geht aber nicht auf die Toilette .
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Der Kater muss unbedingt weiter behandelt werden. Es sieht nach einer Organschwäche und Stoffwechselstörungen aus. Wurde der Kater abgehört, wurden Medikamente zur unterstützung des Herzens und Entwässerung gegeben? Wurde ein Blutbild gemacht um den Organstatus zu klären? Es sollte nochmal eine Infusion zur Stabilisierung und ggf. eine Anpassung der Schildrüsenmedikamente gegeben werden.

Sie können den Apetitt mit Nutrical Paste anregen und dann versuchen auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Darm sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

Zur Unterstützung können Sie Nux Vomica D6 Globuli 3x tgl. 10 St. geben und Ulcogant vor dem Fressen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin