So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo meine katze ist heute gestorben aber ganz unerwartet.

Kundenfrage

Hallo meine katze ist heute gestorben aber ganz unerwartet. Hat mich um 9 ausm bett geholt weil sie essen wollte. Dann hat sie sich in ihren karton gelegt und ich bin nochmal für 30 min ins bett. Dann meinte mein freund das was mit ihr nicht in ordnung sei sie bewegt sixh nicht mehr. Es kann doch nicht sein 30 min vorher war sie noch fit und dann lag sie da drin. Leblos. Sie war 10 jahre alt war aber immer fit und gut drauf. Woran lag es? Ihr auge war noch offen und sabber lief ausm mund und blase sonst nichts. Bitte um antwort
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

es tut mir sehr leid, was mit Ihrer Katze passiert ist. Leider erleben wir solche plötzlichen Todesfälle bei Katzen immer mal wieder und es ist für die Besitzer sehr schwer zu begreifen, wenn die Katze vorher keinerlei Anzeichen gezeigt hat. Über die Ursachen kann man im Grunde nur spekulieren. Bei Katzen gibt es eine gewisse Häufung von hypertrophen Kardiomyopathien (HCM), einer Herzerkrankung, die sich häufig nicht wirklich durch sichtbare Symptome äußert. Diese Erkrankung kann im Grunde nur über eine Ultraschalluntersuchung des Herzens erkannt werden. Bei BKH Zuchtkatzen ist diese Untersuchung inzwischen Pflicht. Bei dieser Erkrankung kann es zu einem plötzlichen Herzversagen kommen, häufig während oder nach dem Spiel. Alternativ könnte ich mir eine Thrombembolie als Ursache vorstellen. Hierbei entsteht ein Thrombus (Blutgerinnsel), welches sich in der Aorta oder anderen Blutgefäßen bzw im Herz absetzt. Die Tiere zeigen manchmal Symptome wie Erstickungsanfälle, schreien manchmal noch einige Male kurz auf und versterben sehr schnell. Auch kann eine solche Thrombenbildung genau wie eine HCM-Erkrankung zu einem Lungenödem (Wasser in der Lunge) führen. Sind Ihnen vorher schon einmal Symptome wie Hecheln oder eine stark verstärkte Atmung nach dem Spielen aufgefallen?

Ansonsten kommen als so plötzliche Todesursachen höchstens noch ein allergischer Schock (Insektenstich oder ähnliches..) oder ein Blutgerinnsel im Bereich des Kopfes in Frage.

Wenn man definitive Gewissheit haben möchte, besteht die Möglichkeit, das Tier obduzieren zu lassen. Dies bieten z.B. die pathologischen Institute der tierärztlichen Fakultäten (Leipzig, Hannover, Berlin, Gießen und München) an, aber auch andere Institute in jedem Bundesland. Dies könnten Sie bei der jeweiligen Tierärztekammer erfragen.

Am wahrscheinlichsten ist eine Thrombenbildung, da dies bei Katzen relativ häufig vorkommt. Selbst wenn man dies erkennt, gibt es leider meist keine therapeutischen Möglichkeiten.

Ich wünsche Ihnen trotz allem alles Gute