So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

katze hustet mehrmals stündlich ..leichtes röcheln wenn sie

Kundenfrage

katze hustet mehrmals stündlich ..leichtes röcheln wenn sie liegt!
war drei wochen draussen seitdem ist das!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

ist Ihnen auch vermehrter Augen- oder Nasenausfluss aufgefallen? Wenn ja, wie sieht dieser aus? Ist er wässrig-klar oder sieht er eher weißlich, gelblich oder grünlich aus?

Wichtig wäre es auch zu wissen, ob die Katze noch weitere Symptome wie Futterverweigerung, häufiges Niesen, Fieber (über 39,0 °C), etc. zeigt.

Für das Husten und Röcheln kommen verschiedene Ursachen in Betracht. So kann ein Befall mit Lungenwürmern zu solchen Symptomen führen. Wenn die Katze länger nicht entwurmt wurde sollte dies daher unbedingt gemacht werden.

Auch verschiedene bakterielle und virale Infektionen könnten die Ursache sein. Ist die Katze gegen Katzenschnupfen (RCP) geimpft?

Atemwegsinfektionen bei Katzen können sehr hartnäckig sein. Sie sollten die Katze daher unbedingt Ihrem Tierarzt vorstellen und die Ursache abklären lassen. Durch eine allgemeine Untersuchung und das gründliche Abhören der Katze kann Ihr Tierarzt die Ursache meist weiter eingrenzen und die richtige Behandlung einleiten. In vielen Fällen ist die Gabe eines Antibiotikums notwendig.

Alles Gute für Ihre Katze
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Augen und nase sind normal ,kein fieber und futtern tut sie normal aber sie war drei wochen abgängig.,dazu hab ich sie erst knapp zwei monate

MFG
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
da sie so lange draußen war sind Lungenwürmer als Ursache nicht ganz unwahrscheinlich. Lungenwürmer sind nur schwer nachweisbar, daher wird bei Verdacht meist direkt behandelt. Die Katze sollte im Abstand von 2 Wochen ca. 3 mal entwurmt werden.

Im Zweifelsfall sollte hier eine Röntgenaufnahme der Lunge gemacht werden, da man die in Frage kommenden Ursachen so schon deutlich weiter eingrenzen kann.

Ohne Fieber und Augen- bzw. Nasenausfluss erscheint mir eine bakterielle Ursache nicht unbedingt am wahrscheinlichsten. Eine Viruserkrankung kann ich ohne genaue Untersuchung allerdings nicht ausschließen.