So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16311
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, meine Katze ist knapp 4 monate alt und hat allen anschein

Kundenfrage

Hallo, meine Katze ist knapp 4 monate alt und hat allen anschein Katzenschnupfen und hat eine Entzündung am linken auge vwo heute mittag auch ein wenig Blut rauskam. Sie bekommt kaum Luft ist ist sehr schwach. Ich habe beim Örtlichen tierarzt angerufen, doch die lehnten eine Behandlung ab weil ich erst am 31.7. die Behandlung bezahlen kann.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

leider benötigt die Katze dringend eine tierärztliche Behandlung wenn sie eine Chance haben soll,d.h. sie benötigt ein Antibiotikum,entzündungshemende Mittel und eine geeignete Augensalbe wie CortiBiciron,nur auf rezept ind er Apotheke erhältlich oder bei einen TTierarzt.das auge nur mit klaren wasser reinigen,da kamille am auge reizt,Euphrasia Augentropfen können sie 4-5 am tag eingeben,ohne rezept in der Apotheke erhältlich,reichen aber leider meist bei einen solchen Infekt nicht aus.Ferner Inhalieren mit Emsersalz und kamille,indem man dieses in einen Topf mit warmen wasser gibt und neben der Katze aufstellt damit dsie die Dämpfe entatmen kann.Ferner könne sie ihr Euphrasia D6 ,Bryonia D6 und Echinacea d6 Globuli je 2-3 Globuli 3xtgl geben,gegen Fieber Aconitum D6 und Belladonna D6 in gleicher Dosierung,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältich,Diese Mittel dienen aber nut zur unterstützung bei einen Infekt ist Antibiotikum leider nötig und empfehelnswert zu geben.Sie können sich an den örtlichen Tierschutzverein wenden,da diese mit Tierärzten oft zusammmenarbeiten welche auch eine spätere zahlung auf rechnung etc akzeptieren.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen