So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16620
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, unser Ragdollkater war heute morgen noch top fit. Heute

Beantwortete Frage:

Hallo, unser Ragdollkater war heute morgen noch top fit.
Heute mittag bemerkte ich in der Katzentoilette Durchfallkot.
Da wir noch eine MeineCoone haben wuste ich zuerst nicht von wem es war.
Dann fand ich auch erbrochenes.
Der Ragdollkater hat sich seit heute Nachmittag zurückgezogen. Er frisst nicht und trinkt kein Wasser. Er hat die Katzentoilette noch mehrmals aufgesucht. Im Moment schläft er.An Nahrung hat er heute morgen ein Päckchen Nassfutter zu sich genommen, sonst nichts.
Kann ich heute etwas für das Tierchen tun?
Mfg Sabine Herber
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann sich um eine Magenverstimmung oder einen Magen/Darm infekt handeln. Auch ein starker Wurmbefall kann die Ursache sein.

Geben Sie heute nichts mehr zu Fressen und nur lauwarmen Tee zu trinken. Bitte erst morgen Mittag wieder Nassfutter geben. Es ist zu empfehlen, das Tier auf jeden Fall auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Reis und gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Darm sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

Zur Unterstützung können Sie Nux Vomica D6 Globuli geben, 3x tgl. 5 St,.

Wenn es nicht besser wird nach 2 Tagen müssen Sie zum TA gehen und eine Kotuntersuchung machen lassen,

Wenn die letzte Entwurmung länger als 8 Wochen her ist, sollten Sie nach ein paar Tagen mit Milbexmax entwurmen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Katze ist mit der Nahrung sehr wählerisch. Er bekommt als Hauptfutter


Trockenfutter. Er wird diese Schonkost bestimmt nicht anrühren, leider.


Er wirkt teilnahmslos und hat sich zusammengerollt.


ich mache mir sorgen das er nichts trinkt

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Antwort.

Gesunde Katzen nehmen die Flüsigkeit zu 90% mit der Nahrung auf. Aus diesem Grund ist auch meist zu empfehlen nicht nur Trockenfutter sondern auch Nassfutter zu geben. Leider wird es ohne Schonkost nicht möglich sein den Durchfall weg zu bekommen. Das Trockenfutter belastet den Darm und er kann sich nicht erholen.

Wenn er bis morgen nicht getrunken hat, geben Sie etwas Flüssigkeit mit einer Spritze ins Maul ein und gehen zur Kontrolle zum TA.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.