So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16300
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren , wir haben eine Katze diese

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren , wir haben eine Katze diese ist wahrscheinlich gebissen worden ohne das wir es bemerkten , letzte Woche stellten wir eine Tennisball große Geschwulst am Hals fest ,wundwasser hatte sich wohl gebildet. Unser Tierarzt versuchte es zuerst mit einer kleinen Öffnung ,nachdem es nicht half operierte er und entfernte die obere hautschicht auch Faust groß. Jetzt hat sich die Wunde noch vergrößert und am Rand stirbt haut ab oder löst sich sogar . Unser Kater frisst allerdings gut und ist auch den Umständen entsprechend in einem munteren Zustand . Er bekommt Antibiotika und ich reinige jeden Tag die Wunde . Unser Tierarzt hat sowas aber auch noch nicht gesehen . Frage was können wir tun.... Vielen dank XXXXX XXXXX vielleicht wissen sie ja weiter Grüße bea
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Anfrage.

Derartige Wunden heilen wegen der Größe leider nur sehr langsam. Es ist sehr wichtig, dass die Wunde täglich gereinigt und desinfiziert wird (kein Jod erwenden, besser Kamille oder Braunol).

Um die Hautbildung zu stärken können Sie Weederm Wundsable verwenden.

Es muss weiterhin Antibiotika gegeben werden, um die Keime zu bekämpfen und eine Heilung schnell zu ermöglichen. Ggf. kann auch nochmal ein Abstrich gemacht werden, um die genauen Keime festzustellen und das genau passende Antibiotika einsetzen zu können.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen