So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16170
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich arbeite ehrenamtlich im Tierheim. Gestern bekamen

Kundenfrage

Hallo,
ich arbeite ehrenamtlich im Tierheim. Gestern bekamen wir durch die Polizei eine Katze zugestellt,
die völlig unterernaehrt ist und dieser Zustand seit mindestens mehreren Wochen
Andauern muss, so, wie Sie aussieht. Der Tierarzt schätzt Sie auf 7-8 Jahre alt, ihre Zähne sind schlecht. Es sei an dieser Stelle zu erwahnen, dass Sie eine Rassekatze, Perser, ist.
Obwohl sie anfangs bei mir zuhause ein wenig Nassfutter zu sich genommen hatte, will sie.davon, und auch von Leberwurst und anderen Leckerlies nix wissen. Ich habe das Gefühl, dass Sie Schmerzen beim Kauen hat.
Somit nimmt sie nichts freiwillig zu sich ausser Wasser, in das ich bereizs Traubenzucker untergeruehrt habe. Eben habe ich ihr Schmelzflocken gemacht und ihr -gerade mal 10 ml - davon eingefloeßt. Das macht ihr zu schaffen, ihre Vorderbeine fangen an zu zucken als wollte Sie sich damit den Brei wieder rausholen. Das Ganze findet natürlich alles sehr kraftlos statt.
Das einzig Gute ist, dass Sie keinen Durchfall hat und auch seit heute Nacht von alleine aufsteht, zur Toilette geht und auch selbst trinkt. Das war gestern gar nicht.
Trotzdem habe ich Angst, dass das nicht ausreicht und daher meine Frage:
Was kann und muss ich tun, um den Körper der Kleinen etwas stabiler zu bekommen und Sie mit Nahrstoffen in Form von Breit zu versorgen?

Ich freue mich uber eine Antwort, vielen Dank!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

möglicherweise hat sie eine zahnleischentzündung oder eine Zahnfistel,leider kämen auch organische ursachen wie Nierenprobleme,Schildrüsenfunktionsstörungen etc in Frage,dies sollte man so schnell wie möglich über eine tierärztliche Untersuchung,eventuell Röntgen der Zähne und ein Blutbild abklären lassen.Sehr gut wäre im Moment eine Nährstoff-und Mineralpaste wie Nutrical die die Katze mit den wichtigstenNärstofffen versorgt ,dabei reicht ein Teelöffel voll 2-3 mal tgl,erhalten sie beim Tierarzt.Eventuell wäre es zudem ratsam ihr zunächst Infusionen zu verabreichen um sie damit erst einmal mit den wichtigsten Elektrolyten zu versorgen,dazu müßten sie aber mit ihr zum tierärztlichen Notdienst oder Morgen früh zum Tierarzt.Für heute würde ich ihnen raten ein Katennaßfutter mit etwas lauwarmen Wasser zu verühren und dieses ihr z.B. mit einer Spritze einzugeben,oder auch eine Fleischbrühe ihr lauwarm einzuflößen.Gut wäre auch ihr peritol Tabletten 1 Tablette vor dem Füttern einzugeben,diese wirkt Appetitanregend,ca eine halbe Stunde vor dem Füttern.Heute würde ich ihnen raten es mit etwas lauwarmer Fleischbrühe und einem Naßfutterwassserbrei mit einer Spritze einzugeben.Morgen wäre es dann ratsam sie bei einem Tierarzt vorzustellen um die Ursache genau abklären zu lassen und ihr auch ein entzündungshemmendes Mittel sowie ein Aufbauspritze z.B. Vitamin B-Komplex zu verabreichen.Ferner sich eine Nährstoffpaste wie Nutrical geben zu lassen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen