So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

hallo ich habe eine 6 wochen alte katze bekommen und sie schreid

Kundenfrage

hallo ich habe eine 6 wochen alte katze bekommen und sie schreid die ganze zeit und essen will sie selber nicht nur wenn ich es ihr gebe und sie hat eine augenentzündung was tun kann es sein das sie wegen der augenentzündung schreid
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie : Hallo,
Tierarzt - Homöopathie : es kann sein, daß sie schreit, weil sie gestreichelt oder gefüttert werden will aber auch weil sie Schmerzen hat, z.B. von der Aiugenentzündung.
Tierarzt - Homöopathie : sind die Bindehäute nur rot oder liegt auch Ausfluß vor? Falls ja : ist dieser wässrig oder eitrig? Sind die Augen auch zeitweise verklebt? Niest Ihr Kätzchen? (beginnender Katzenschnupfen).Gegen bakterielle Sekundärinfektionen sollten möglichst antibiotische Augentropfen ins Auge gegeben werden. Falls Verklebungen vorliegfen sollten diese möglichst bald gelöst werden. Sie können das evtl. auch selbst mit abgekochtem lauwarmen Wasser (dem Sie Euphrasia zusetzen könnten) versuchen.Eine Vorstellung Ihres Kätzchens beim Tierarzt sollte dann baldmöglichst erfolgen, da nur dort eine Diagnose gestellt werden kann und schlimme Folgen (bis zur Erblindung) meist verhindert werden können. Folgendes können Sie für die Augen tun: - die Augen mit lauwarmen, vorher abgekochtem Wasser, dem Sie Euphrasia-Augentropfen (Aptheke:weleda, Tiermedizin: Euphravet-Augentropfen) zugegeben haben gereinigt werden. -Bepanthen-Augensalbe (nicht in letzten 12 Stundenvor Tierarztbesuch, da sonst Untersuchung verschleiert)-Euphrasia D6 (Wirkung auf Bindehäute) und Belladonna D6 sowie Cepa D6 je 3x tgl. jeweils 2-3 Globuli (evtl. mit etwas Wasser, aber ohne Futter) ins Maul des Kätzchens.Folgende Maßnahmen können (beginnenden) Katzenschnupfen in vielen Fällen lindern:- Zylexis, Vitamine, Aufbauspritzen; (Tierarzt)-Luftbefeuchter-Besonders wichtig: möglichst viel Flüssigkeit geben -Bieten Sie eine Wärmflasche an Insbesondere bei gestörtem Allgemeinbefinden, Fieber über 39,5° (bitte rektal messen) oder Austrocknung ist ein baldmöglichst Tierarztbesuch sinnvoll.
Tierarzt - Homöopathie : Frisst das Kätzchen normal? Wie sind Verdauung und Urinabsatz?
Tierarzt - Homöopathie : Ich meine, frisst es normal , wenn Sie es dem Kätzchen geben oder auch dann nur kleine Mengen?
Tierarzt - Homöopathie : Falls nur sehr kleine Mengen gefressen, könnte eine schmerzhafte Rachenentzündung vorliegen. Insbesondere falls auch Niesen oder Nasen- und Augenausfluß vorliegen, könnte es sich auch um eine Katzenschnupfeninfektion handeln.
Tierarzt - Homöopathie : Spätestens am Dienstag sollten Sie das Kätzchen einem Tierarzt vorstellen.
Tierarzt - Homöopathie : (Rachenkontrolle. Abhören, Bauchkontrolle...)
Tierarzt - Homöopathie : Ist die Katze entwurmt? Falls nicht, sollte sie baldmöglichst entwurmt werden (z.B. mit Banminth), auch stärkerer Wurmbefall kann zu Schreien und schlechterem Fressen führen.
Tierarzt - Homöopathie : Falls das Kätzchen sehr matt wäre, Fieber hat oder gar nicht mehr fressen will, bitte zum Notdienst gehen.
Tierarzt - Homöopathie : Falls erforderlich: Notdienste finden Sie hier:- http://notdienste-catsonline.piranho.de/index.htm - www.tierdoc24.de - http://www.vetfinder.mobi/ - über die Feuerwehr / Polizei vor Ort- auf den Anrufbeantwortern fast aller Tierärzte wird der Notdienst angegeben- Tierkliniken haben immer 24 Stunden Dienst.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.Vielen Dank XXXXX XXXXX!Freundliche Grüße,Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind