So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, bin grade ziemlich verzweifelt, da wir unseren 4 Jahre

Kundenfrage

Hallo,
bin grade ziemlich verzweifelt, da wir unseren 4 Jahre alten Kater,gerade notfallmässig zum Tierarzt gebracht haben.
Vorgeschichte: Montag Morgen fiel mir auf, dass er Schmerzen an den Hinterbeinen hat,konnte nur schwer aufstehen und war sehr schlapp.Im Lauf des Tages hatte er c.a. 2 Mal erbrochen.Nur angedautes Katzenfutter.
Also brachte ich ihn zu unserem Tierarzt, der ihn untersuchte. Konnte keine Brüche feststellen. Spritzte ihm Entzündungshemmer und Antibiotikum.Ich sollte Donnerstag wiederkommen, wenn es nicht besser würde.
Heute morgen wollte er unbedingt nach draussen,ich gab ihm noch das verordnete Schmerzmittel,dachte er wolle nur Geschäft verrichten...er blieb aber den ganzen Tag weg.
Heut Abend um 22.30 fanden ihn Nachbarn auf der Strasse liegend,jaulend und völlig kraftlos vor.
Mein Mann brachte ihn dann zum Tierarzt.
Dieser untersuchte ihn und meinte, er wisse nicht,ob er ihn durchbringe.
Der Kater hatte fast keine Temperatur mehr. Kann sich nicht mehr auf den Beinen halten und hat laut Tierarzt kaum einen Muskeltonus. Er vermutet keine Vergiftung und auch keinen Unfall sondern eine chronische Erkrankung.
Bis Montag Morgen war unser Kater fit, hat viel gejagt und gekämpft und keine Anzeichen, dass es ihm nicht gut geht. Er ist eigentlich hauptsächlich draussen.
Ich weiss gar nicht,was das sein könnte. Dachte schon an Borreliose,da wir am Naturschutzgebiet wohnen und unser Quenny sehr oft Zecken einfängt. Vielleicht hat irgendjemand eine Idee. Unsere Kinder sind total verzweifelt und weinen sich die Augen aus dem Kopf. Ich sitze im Nachtdienst und kann nicht aufhören an den Armen zu denken.
Wäre für jeden Tipp super dankbar!! Am besten bald! Wäre super lieb!!
Monika
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

es ist gut, daß Ihr Kater stationär aufgenommen wurde und dort vermutlich aufbauende Injektionen und insbesondere Infusionen erhält .

Tierarzt - Homöopathie :

Wichtig wäre natürlich zur Diagnosestellung auf jeden Fall eine Blutuntersuchung (Organe und Blutbild) incl. der Katzeninfektionskrankheiten Leukose, FIP und FIV.

Tierarzt - Homöopathie :

Wenn der Kater wieder bei Ihnen ist: Hilfreich zur Fütterung schwacher Katzen und zum Aufbau sind spezielle Flüssignahrungen , Reconvales Tonicum K ( http://www.vetkampagne-tierarztshop.de/Katze/Staerkung-35/ReConvales-Tonicum-6-x-45-ml-Kurpackung.html?XTCsid=98db9b847b54a87c85615909c465208e ) oder reco-activ ( http://www.recoactiv.de/recoactiv-immun-tonicum-fuer-katzen-1-flasche-90-ml ) oder selbst Geflügelfleisch, Hüttenkäse und Reis kochen, pürieren und verflüssigen. Statt Geflügel könnte man auch Thunfisch im eigenen Saft versuchen.

Tierarzt - Homöopathie :

Außerdem könnten Sie unterstützend Veratrum album D6 (Kreislaufunterstützung) und Lachesis D6 sowie Echinacea D1 (beide hilfreich bei Infektionen) geben.

Tierarzt - Homöopathie :

Für die Psyche 4 Bachblüten-Rescuetropfen 2x tgl.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

falls man bei der Blutuntersuchung nichts findet wäre eine Röntgenübersichtsaufnahme sinnvoll, um evtl. doch vorliegende Unfallschäden festzustellen / auszuschliessen.
Da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

 

.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen