So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Unsere Mieze ist uns vor 9 Jahren verletzt zugelaufen. Damals

Kundenfrage

Unsere Mieze ist uns vor 9 Jahren verletzt zugelaufen. Damals auf ca. 10 Jahre geschätzt.
Jetzt also zw. 18 - 20 Jahre. Seit ca. 1 1/2 Jahren entwickelten sich nicht auskämmbare Fellverfilzungen. Diese dedecken jetzt ca. 2/3 des Körpers (im hinteren Teil) und scheinen auch zu Schmerzen bes. bei Berührung. Die Größe einzelner Verfilzungen geht bis zu 4 cm im Durchmesser.
Dieses Tier ist wie unser Kind, schläft auch nur in meinem Arm.
Habe noch nie eine Mieze mit solchen Erscheinungen gesehen.
Woher kommt das und kann man überhaupt etwas dagegen tun? Narkose ist nicht mehr möglich, diese würde sie sicher nicht überleben. [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

kann sich Ihre Katze ganz normal und problemlos bewegen? (und sich entsprechend überall selbst putzen?) Ist sie vom Allgemeinbefinden her fit? Schmerzen (Nicht-Putzen-Können) und Organstörungen (z.B. der Schilddrüse, evtl. Blutuntersuchung machen lassen) können z.B. zu Verfilzungen führen.

Grundsätzlich besteht die Gefahr, daß es unterhalb der Haarverfilzungen zu Hautinfektionen kommt, da die Haut dort schlecht belüftet ist. Daher sollten Haarverfilzungen soweit möglich beseitigt werden.

Bei stärker verfilzten Haaren ist Kämmen und Bürsten oft leider relativ schmerzhaft.

Falls große Bereiche verfilzt sind, wäre am Besten das Scheren mit einer Schermaschine beim Tierarzt, da die Schermaschine vom Tierarzt meist besser schert als die meisten preiswerten Normalmaschinen. Evtl. käme auch ein Tierfriseur in Frage.

Beim Schneiden der Haare mit einer Schere besteht eine relativ große Gefahr, daß man ein Loch in die Haut schneidet, aber auch mit der Schermaschine muß man natürlich sehr vorsichtig sein.



Falls Ihre Katze sich sehr gegen das Haareschneiden wehrt , können Sie versuchen sie zu beruhigen mit:

- Bachblüten-Rescue-Tropfen (alle 10 Minuten 5 Tropfen) sowie Phosphorus C30 5 Kügelchen.
- Relaxan (beruhigende Aminosäure L-Tryptophan; cp-pharma)
-eigene Hände mit Felifriend (beruhigendes Katzenpheromon; Ceva) besprühen

Vielleicht geht dann die Methode: einer hält einer kämmt / bürstet / schneidet. Vielleicht können Sie sich zum Schneden auch eine Schermaschine vom Tierarzt ausleihen (gegen Gebühr), falls Tierarztbesuch mit Katze zu stressig wäre. Es gibt (v.a. in Großstädten) auch Tierärzte die Hausbesuche machen (und bei Ihnen scheren würden..

- Falls das aber nicht reicht, benötigen Sie das verschreibungspflichtige Acepromazin (Vetranquil oder Sedalin). Wirkungseintritt nach 30-60 Minuten, Wirkdauer 4 Stunden, Richtdosis Sedalin 1-2 mg/kg, Nebenwirkung: Blutdruckabfall, Einzeltiere paradoxe Erregung. Vorher wäre Herzkontrolle durch Tierarzt sinnvoll.

Einzelne Tiere mit stark verfilztem Fell benötigen auch eine Sedierung durch Injektion, damit man sie vernünftig kämmen oder scheren kann.

Um die Haarqualität zu verbessern und zukünftig Haarverfilzungen zu vermeiden / zu vermindern, könnten Sie den Haarstoffwechsel unterstüzen durch die Gabe von :
-Vitamintabletten (Vitamin B-haltiges Vitaminpräparat (z.B. VMP-Tabletten, Pfizer) für 4 - 6 Wochen
-essentielle Fettsäuren (z.B. Viacutan, Boehringer, Tierarzt)
-Sulfur D12 1x täglich und Silicea D6 3x täglich (5 Globuli oder 1 zerpulverteTablette mit etwas Katzenmilch, Futtersauce oder mit etwas Wasser in einer Sprize unabhängig vom Fressen geben) für 3 WoXXXXX, XXXXXn Silicea D6 1x täglich
Äußerlich könnten Sie Douxo spot-on auftragen (http://www.douxo.de/ ).

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,
da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind