So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an inntal-vets.
inntal-vets
inntal-vets, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 291
Erfahrung:  eigene Praxis
73479973
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
inntal-vets ist jetzt online.

Hallo, nachdem mein Kater (15 Jahre) das Wochenende über die

Kundenfrage

Hallo, nachdem mein Kater (15 Jahre) das Wochenende über die mieste Zeit nur rumlag, kaum gefressen hat und immer wieder husten mußte und Atemgeräusche hatte, war ich heute beim Tierarzt. Dort wurde festgetsellt, dass er Wasser in der Lunge hat, und das nicht wenig. Er hat also eine Spritze bekommen und heute Abend noch eine Tablette, ab morgen muß er die Tabletten 2 x täglich nehmen. Inzwischen frisst er aber schon wieder etwas mehr, trinkt öfters Wasser, und Miaut nun auch wieder ein klein wenig (wenn auch nur schwach). Kann das nach nur ein paar Stunden (also seit heute Mittag beim Tierarzt) schon bedeuten, dass die Entwässerung funktioniert, also ist das ein gutes Zeichen? Ich soll ihm die Tabletten nun die nächsten 5 Tage geben und nächste Woche noch mal mit ihm zum Tierarzt gehen. Ich mache mir so Sorgen um meinen Kater! Danke XXXXX XXXXX für Ihre Antwort!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  inntal-vets hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

je nachdem, was der Kater bekommen hat (ich tippe auf Furosemid) entwässert es sehr schnell.

Was für Tabletten bekommt er denn?

Wichtig ist die Diagnostik wie es zur Wassereinlagerung kam. Dahinter kann eine Entzündung der Lunge stecken, aber auch Probleme mit dem Herzen, der Leber oder den Nieren.

Beste Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Er bekommt Dimazon 10 mg. Vermutet wird als Auslöser das Herz.

Experte:  inntal-vets hat geantwortet vor 4 Jahren.
Dimazon ist quasi Furosemid, das ist so in Ordnung.
Um die Diagnose "Herz" zu festigen, sollte von einem erfahrenen Tierarzt (es gibt Spezialisten für Kardiologie)baldmöglichst ein Herzultraschall durchgeführt werden und eine medikamentöse Einstellung nach Ergebnis vorgenommen werden - eventuell auch eine Anpassung der Fütterung.
Auch ein Blutbild sollte in Hinblick auf das Alter erstellt werden:

Beste Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen