So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo seit heute morgen rennt meine Katze alle 10 Minuten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
seit heute morgen rennt meine Katze alle 10 Minuten aufs Klo und macht tröpchen.
War gerade beim Tierarzt, ist ne Blasenentzündung hat Amoxicillin bekommenn und Metacalm Schmerzmittel
nun meine Frage: Kann ich homöopathisch bzw vorbeugend was geben damit sowas nicht wieder kommt? sie ist 2 Jahre alt und hatte das noch nie (kei Freigänger).Woher kann es kommen, sie trinkt nicht (leider) kann sie auch nicht dazu bewegen.

Und hat sie jetzt evtl angst vor dem klo und macht an andere Stellen weil sie das Klo mit Schmerz verbindet?

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

häufigste Ursachen für häufigen Harndrang mit Unruhe und Schmerzen beim Urinabsatz kleiner Mengen bei Katzen sind:
-Entzündungen und/oder Verletzungen von Harnblase und/oder den Harnwegen, oft bakteriell und/oder durch winzige Kristalle (meist Struvit oder Oxalat, seltener Urat) bedingt. es ist gut, daß ein Antibiotikum gegeben wurde (Amoxicillin ist oft gut wirksam) Wurde auch das Harsediment auf Harngries untersucht?
-Verengung der ableitenden Harnwege (oft durch Entzündung, Kristalle, seltener auch Tumore), Kontrolle durch Tierarzt, evtl. könnte er versuchen, ob sich die Harnblase gut mit der Hand ausdrücken läßt, evtl. Harnwege durch Ihren Tierarzt katheterisieren und spülen lassen)
-Blasentumore (viel seltener, mit 2 Jahren äußerst unwahrscheinlich)
-neurologische Probleme (meist nach Verletzungen, plötzlicher Beginn)

Wurde der Urin (auf Entzündung, Bakterien und Harngrieß untersucht?.

Achten Sie bitte auf folgende Krankheitszeichen, die einen nochmaligen Tierarztbesuch schnellstmöglich erforderlich machen würden, insbesondere ob
-die Schleimhäute blasser sind als sonst (Augenschleimhaut weißlicher oder gelblich (Leber); Maulschleimhaut: Kapillarfüllungszeit länger als 2 Minuten, d.h. wenn man auf die rosafarbene Maulschleimhaut mit einem Finger drückt wird sie blaß und muß dann innerhalb von höchstens 2 Sekunden wieder roa sein)
-die Katze quält sich dauernd mit Harnabsatz (Schmerzen, schwere Entzündung, Kristalle)
-Temperatur (rektal gemessen) außerhalb des Normalbereichs von 37,5° bis 39°
-das Allgemeinbefinden Ihrer Katze sehr gestört ist (sehr ruhelos oder zieht sich vollkommen zurück)
-im Urin Blut zu sehen ist
-der Bauchumfang stark zunimmt oder er schon prall und härter ist (stark gefüllte Blase!), bitte Bauchumfang mit Maßband kontrollieren, Blase als gefüllter Sack im hinteren Bauchdrittel fühlbar(?)
-die Katze ständig Ihren Bauch leckt (Hinweis auf Schmerzen)



Unterstützend (aber nicht den Tierarztbesuch ersetzend) könnten Sie folgende homöopathischen Mittel geben (5 Globuli oder 1 zerpulverteTablette mit etwas Katzenmilch, Futtersauce oder mit etwas Wasser in einer Sprize unabhängig vom Fressen geben):
-Sabal serrulatum D3 4 x tägl.1 Tablette (homöopathischer Katheter),
-Cantharis D6 3x tägl. eine Tablette (Blasenentzündung)
je nach Verlauf beide für 7 - 10 Tage,
dann Berberis D4 und Solidgo D6 3x täglich 1 Tablette (unterstützen die Heilung der Harnwege und helfen beim Abgang von Harngries) geben


- gegen Schmerzen könnten Sie Metamizol (z.B. Novalgin, Novaminsulfon) 25 mg/kg geben, wurde vermutlich auch injiziert

Falls Kristalle gefunden werden (im Harnsediment und/oder bei der Röntgen/Ultraschalluntersuchung) wäre auf jeden Fall eine den Kristallen entsprechende Diät erforderlich.
Generell sollten Sie Ihren Kater zum Trinken animieren (gekochtes Fleischwasser, verdünnte Katzenmilch, verdünnter Thunfischsaft...) zwecks besserer Durchspülung der Harnwege (natürlich nur wenn Harnabsatz noch möglich ist und der Bauch nicht dicker als normal).

Tierarzt - Homöopathie :

Wurde Metacam auch injiziert? oder evtl. Novalgin, gilt bei Blasenschmerz als noch etwas wirksamer als Metacam.

Tierarzt - Homöopathie :

Metamizol und Metacam aber möglichst nicht Beide oral geben, da man damit Darmprobleme verursachen könnte.

Hallo,
da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo


nein der Urin wurde nicht untersucht. Erst wenn sie öfter eine Blasenentzündung hätte dann wäre das angebracht hat die tierärztin gesagt


 


Die Tierärztin hat gesagt das sei nicht so schlimm.


 


Sie haben mir aber jetzt ganz schön Angst geamcht und mich beunruhgigt:(((

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Metacam soll ich ihr morgen ins Maul geben. ist das nicht ok?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich habe auch Novalgin zuhause (für Menschen) soll ich ihr dann ieber das morgen geben?

Nein ich würde jetzt bei Metacam bleiben. Nur wenn morgen Schmerzen vorliegen auf Metamizol wechseln.
Vermutlich liegt nur eine einfache bakteriell bedingte Blasenentzündung vor. Trotzdem ist eine Urinuntersuchung sicherer.

Messen Sie bitte sicherheitshalber alle 3 stunden den Bauchumfang mit einem Maßband, dann würden Sie eine Harnverhaltung bemerken (die ich aber eher nicht erwarte).

Homöopathisch Cantharis D6 und evtl. noch Belladonna D6 je 3 - 4 x tgl.

Freundliche Grüße & gute Besserung für Ihre Katze,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Verursacht dann das Metacam was ich ihr morgen soll Darmprobleme? Meine Katzen sind sehr Durchfall empfindlich sehr stark hatten vor 2 Jahren monatelang nur Durchfall :-(

 

ich bin den ganzen Tag berufstätig komme abends erst wieder und kann leider inicth messen...

 

Kann ich Cantharis auch als Globuli geben? und Belladonna?

 

Wie soll die Tierärztin denn den Urin untersuchen= muss ich da Urin sammeln?

danke

 

PS: wieso soll sie den Harn zurückhalten? Sie geht jetzt nicht mehr aufs klo wegen dem Schmerzmittel.normal geht sie morgens und abends 1x .sie trinkt nicht, ich habe wirklich schon ALLES versucht :(

Ja Belladonna und Cantharis je 5 Globuli.
Zum Urin sammeln gibt es spezielle Einstreu (z.B. Catrine Pearl Litter), hat Ihre tierärztin vermutlich vorrätig. Falls Montag keine Beschwerden mehr wäre dies aber nicht unbedingt erforderlich.
Metacam kann ganz vereinzelt zu Darmproblemen führen, ist aber sehr selten. (Metamizol kann ebenfalls sehr selten zu Durchfall führen, deshalb keine Kombination der Mittel

 

Sie hatten in der 1. Anfrage von häufigem Harndrang geschrieben. Dies kann neben einfacher Blasenetzündung auch durch Verstopfung der Harnwege durch Harngries hervorgerufen sein.

Daß jetzt kein Harndrang mehr vorliegt ist ein sehr gutes zeichen.

 

Alles Gute,

 

udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok alles klar, dann werde ich ihr morgen das Metacalm geben. Ich muss evtl am Montag nochmal zur Tierärztin (war heute nur Notdienst dort) wenn es nicht besser ist.


 


Lilly hatte das noch nie, heute morgen ist sie alle 5Minuten aufs Klo gerannt, aber kein Blut und auch kein Fieber..


 


jetzt schläft sie. ich kann sie doch schlafen lassen bis heute abend, dann wird sie sicher aufs klo gehen hoffe ich.


 


danke schön für ihre hilfe


 


PS: WENN die Entzündung vorbei ist, gibt es aucch was vorbeugend als Globuli?


 


danke

Ja auf jeden Fall schlafen lassen, führt oft zur Gesundung.
Vorbeugend Globuli gibt man nicht (bei Harngries würde man allerdings längere Zeit Berberis geben). Vorbeugend ist es sinnvoll zum Trinken zu animieren und Feuchfutter zu füttern.
Hilfreich ist manchmal, einen Trinkbrunnen aufzustellen oder dem Kätzchen den Wasserhahn , wenn Wasser läuft zu zeigen. Beim Spielen mit Wassertropfen /laufendem Wasser beginnen Katzen manchmal zu trinken.
Es gibz im Zoohandel auch spezielle Trinkbrunnen.
Manchmal hilft auch die Zugabe von etwas Thunfischsaft , Katzenmilch oder Fleischbrühe zum Trinkwasser.


Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

habe ich alles versucht mit dem Trinken, wiriklich alles....ich habe 5 verschiedene Trinkbrunnen versucht auch noch..nix wirklich keine Chance :-(weder katzenmilch brühe oder thunfischsaft, noch sahne...nichts..


 


 


wenn jetzt keine Symptome mehr sind muss ich nicht unbedingt zum tierarzt am Montag oder? wir haben es ja sofort bemerkt (zum glück ist samstag) und da kann es ja so schnell nicht chronisch werden oder?

Wenn keine Auffälligkeiten mehr vorhanden sind müssen Sie nicht unbedingt montags noch mal zum Tierartz. Antibiotikum aber auf jeden Fall alle verorneten Tabletten geben (nicht früher aufhören)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja natürlich das weiss ich ja mit dem Antibiotikum.

 

Es muss also nicht unbedingt was kompliziertes gleich dahinterstecken oder? kann auch eine einmalige Blasenentzündung durch Bakterien gewesen sein oder? Mein Kater hat nichts :-) nur die Kätzin..

 

Danke XXXXX XXXXX jetzt bewerten.

 

wie lange soll ich das Metacalm gebe? und ist das echt zu heftig?? soll ich nicht lieber morgen doch Novalgin nehmen? Tropfen?

Ja, es ist vermutlich nur eine einfache Blasenetzündung. Dafür spricht, daß sie jetzt entspannt schläft und keinen Harndrang mehr hat.

Wünsche Ihnen trotz "Katzensorgen" ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Da mit Metacam angefangen wurde, würde ich bei Metacam bleiben, außer es gäbe noch Schmerzen. 2-3 Tage müßten reichen.
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Darf man denn ab dem nächsten Tag das Schmerzmittel nicht wechseln?


 


ich habe jetzt angst vor Metacam, weil es so heftig ist :-(


 


Novalgin kenne ich selbst und es ist super verträglich.


 


ja lilly ist jetzt ganz entspannt und schnarcht :-))


 


Lg und auch schönes Wochenende.

Metacam ist so heftig nicht, in Deutschland eines der am häufigsten gegebenen Schmerzmittel für Katzen. Ein Wechsel des Mittels kann eher zu Darmproblemen führen, als wenn man bei 1 Mittel bleibt.

Freundliche Grüße & danke für die positive Bewertung,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke ;.)

Gern.

Wissen Sie, daß 2x Bewerten auch 2x Bezahlen bedeutet? Falls nicht und 1x Bewerten rückgängig gemacht werden soll: bitte noch mal melden.
Ansonsten: Danke schön.
(Noch besser für den Experten ist, wenn Sie einen Bonus geben; davon erhält der Experte knapp 75% während er von Ihrer normalen Bezahlung nur knapp 50% erhält).

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein das wusste ich nicht bitte rückgängig mahcen und ich gebe einen bonus

Ok.
Werde die Doppelbewertung an justanswer melden, dies wird dann rückverrechnet. (habe als Experte keinen direkten Einfluß auf diese Dinge).
Falls dies in den nächsten 2-3 Tagen nicht funktionieren sollte, bitte an den Kundendienst wenden.
Der JustAnswer Kundendienst ist per E-Mail [email protected] sowie Montags bis Freitags von 10:00-16:00 Uhr unter den folgenden gebührenfreien Telefonnummern erreichbar. Bitte halten Sie Ihren Benutzernamen, E-Mail-Adresse oder Auftragsnummer bereit:
• Deutschland: 0800(NNN) NNN-NNNN
• Österreich: 0800 802136
• Schweiz: 0800 820064

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok danke schön dann warte ich mal ab.


Mir ist noch ne kurze Frage eingefallen:hätte meine Katze nicht eher Buscopan bekommen sollen ? ist das nicht besser bei Blasenschmerzen?


 


lg

Hallo,

Buscopan kann bei bei Spasmen von Blase und Harnwegen auch geben (http://books.google.de/books?id=W7zGPnchLxIC&pg=PT55&lpg=PT55&dq=buscopan+katze+dosierung&source=bl&ots=tE1d4nHoW2&sig=IVLpGL8UM4NXl-wEBH-aXilQAus&hl=de&sa=X&ei=ATRgUcTUI6eL4gTxl4CoBQ&sqi=2&ved=0CC4Q6AEwAA), meist wird aber ein Schmerzmittel gegeben, so wie es Ihre Tierärztin gemacht hat.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

PS: würde mich über einen Bonus freuen, da dies ungewöhnlich viele Nachfragen und Antworten sind (meist umfasst eine Anfrage die Grundfrage und 1 oder 2 Nachfragen) und man als Experte von den von Ihnen gezahlten 15 EUR nur etwa 7 EUR erhält. Bitte um Ihr Verständnius und danke XXXXX XXXXX

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

soll ich ihr dann vielleicht morgen lieber Buscopan geben? Habe es in Tablettenform? Wieviel , falls ja?


 


wie geht das genau mit dem Bonus dann macheich das

Buscopan gibt man nur , wenn deutliche Spasmen vorliegen (Dosierung 0,5mg-0,8mg/kg). Wenn keine Spasmen vorliegen sollte man es nicht geben, da man mit Buscopan die Motilität (die natürlichen Bewegungen) von Magen und Darm stören kann, was dann auch zu Verdauungsstörungen führen kann.
Ich würde entweder nur das Antibiotikum geben (wenn überhaupt keine Auffälligkeit beim Harnabsatz mehr besteht) oder Antibiotikum und Schmerzmittel Metacam wie von Ihrer Tierärztin verordnet geben (falls noch leichte Auffälligkeiten vorliegen).

Wie das mit der Bonuserteilung geht, weiß ich leider nicht, da ich selbst noch nie eine Frage bei justanswer gestellt habe. Evtl. nur direkt nach Bewerten möglich?
Der Kundendienst könnte hier sicher weiterhelfen.

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich weiss jetzt wie das geht mit dem Bonus .-) mache es gleich


 


Meine Lilly ist jetzt aufgestanden hat etwas gefressen..trinken wie immer leider nichts :-(( und schaut grad Fenster TV .-)


 


Das Klo schaut sie skeptisch an, sie war noch nicht auf dem Klo


 


 


 

Vielleicht muß sie ja auch nicht. Haben Sie den Bauch mit einem Maßband gemessen? Solange es keine sehr starken Veränderungen des Bauchumfangs gibt, kann man erst mal abwarten. Es ist gut, wenn Ihre Katze entspannt ist.
Die Doppelbewertung ist bei meiner Abrechnung von justanswer schon wieder abgebucht worden.

Danke XXXXX XXXXX Bonus schon im Voraus.

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

nein ich habe nicht den Bauch gemessen.sie hat es nicht zugelassen.


 


wenn sie muss, wird sie doch aufs klo gehen oder? sie kann es ja nicht ewig einhalten?


was kann da passieren? irgendwann muss sie doh aufs klo oder?


 


sie sitzt jetzt auf dem Balkon.


 


 

Ja, wenn sie Harndrang hat, wird sie das Klo aufsuchen oder sich zu Mindest irgendwo setzen und pressen. Solange sie dies nicht macht, hat soie keinen Drang.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

alles klar , das macht sie nicht. Ich bin ja ab jetzt zuhause und passe auf sie auf :))


 


Danke XXXXX XXXXXönes Wochenende. Bonus ist erledigt

Prima.

Wünsche Ihnen auch schönes Wochenende.

Der Bonus wird bei mir allerdings noch nicht angezeigt, sondern nur die Grundbezahlung:
"am 06.04.2013 um 08:35 UhrCustomer
zahlte $9.05 "

Kommt vielleicht ja noch. Dann schon jetzt danke schön.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

habe den Bonus aber gezahlt und bestätigt. bitte nochmal melden wenn es nicht geklappt hat.


 


lilly war jetzt ganz normal auf Toilette..keine Schmerzen -frisst auch gut .-super


 


danke

Daß es Lilly so gut geht freut mich! Wünsche Ihnen und Ihren Katzen eine Gute Nacht!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

PS:

Bzgl. des Bonus bedanke XXXXX XXXXX für Ihr Engagement, aber der Bonus wird nach wie vor nicht bei mir angezeigt:

am 06.04.2013 um 08:35 Uhr$9.05

So sieht es z.B. aus , wenn ein Bonus angezeigt wird:

am 06.04.2013 um 13:09 UhrJACUSTOMER-ojf7exa9-$15.83Muß ich das Trinkwasser jeden Tag auswechsel. Mein Kater der$6.78 Bonus

So sieht die Abrechnung für Ihre Anfrage aus:

am 06.04.2013 um 08:35 Uhr$9.05Hallo seit heute morgen rennt meine Katze alle 10 Minuten

Haben Sie den Bonus auf das erste Bewerten bezogen? Beim 2. Bewerten, das ja storniert wurde, funktioniert es vermutlich nicht. Das 2. Bewerten wird bei mir wie folgt angezeigt:

am 06.04.2013 um 08:59 Uhr$0Hallo seit heute morgen rennt meine Katze alle 10 Minuten-$9.05 Rückerstattung einer Kundenzahlung
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja auf die erste bewertung habe ich es bezogen..das ist ja komisch..

Hallo,

jetzt , heute morgen hat es auch mit dem Bonus geklappt. Herzlichen Dank.

Freundlicher Grüße & schönen Sonntag,

Udo Kind

am 06.04.2013 um 08:35 Uhr Customer $18.09 Hallo seit heute morgen rennt meine Katze alle 10 Minuten $9.04 Bonus
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gerne :-) habe nochmal Bonus gezahlt, hoffe jetzt nicht dass es 2x abgebucht wird :-)


 


wenn lilly weiter keine symptome zeigt, muss ich ihr dann vorsichtshalber morgen trotzdem noch metacam geben? bin aber den ganzen Tag nicht zuhause (Arbeit)


 


danke

Bei mir wird der Bonus jedenfalls nur 1x angerechnet.

Da Sie morgen tagsüber nicht da sind, würde ich sicherheitshalber morgen früh noch mal die halbe Dosierung geben.

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok mache ich

ok (muß als Letzter antworten, da ich sonst für andere Anfragen gesperrt bin).

Alles Gute noch mal,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

stimmt es denn wirklich dass Metacalm so ein super starkes Hammermittel ist? Meine Freundin meinte vorhin dass man sowas bei blasenentzündung nicht gibt, sondern lieber Baytril und Buscopan...Hat meine Tierärztin falsch gehandelt? dann sage ich ihr das morgen....Ist Metacalm wirklich ein sehr sehr starkes Hammermittel? oder ist das nur wenn man es länger gibt?

Meine Frendin meinte dass Metacam die Nieren und Leberwerte verändern kann .-(?

 

und wäre Baytril (als Antibiotikum) besser angebracht gewesen als Amoxicillin?

 

Werde nochmal Bonus zahlen :-)

Hallo,

bei einfacher Blasenentzündung ist Amoxicillin durchaus ein gängiges Antibiotikum, es scheint ja auch geholfen zu haben. Baytril hat etwas weniger Resistenzen, damit das so bleibt sollte man es aber auch nicht gleich bei jeder (Blasen-) Infektion sofort einsetzen.

Ich persönlich gebe bei Blasenschmerzen / -spasmen Metamizol (oder in selteneren Fällen auch Buscopan), falsch ist die Gabe von Metacam aber nicht. Zu Nierenproblemen kann es bei längerer Gabe (über viele Wochen) kommen, insbesondere, wenn die Niere ohnehin schon aus anderen Gründen geschädigt ist. Bei der Gabe an 2-3Tagen braucht man da keine Angst zu haben.

Aus meiner Sicht hat Ihre Tierärztin nichts falsch gemacht.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok dann kann ich das Metacam bedenkenlos morgen noch eingeben oder? da brauche ich mir keine Gedanken über schwere Nebenwirkungen mache oder? Lilly scheint es ja auch geholfen haben..

 

was ist der Unterschied von Metacam und Metamizol?

Metamizol ist Novalgin oder`?

 

in welcher Stufe kann man MEtacam denn einordnen? Ist es ein sehr starkes schweres Mittel?


Hat es denn mehr bzw gefährlichere Nebenwirkungen als Novalgin oder ca gleich zum einstufen.

 

Danke :-)

Metacam (Wirkstoff Meloxicam) ist ein sogenanntes nicht cortisonhaltiges entzündungshemmendes Schmerzmittel; so wie z.B. auch Onsior oder Rimadyl. Sie können es morgen noch mal geben.
Hier finden Sie weitere Infos zu Meloxicam: http://www-vetpharm.uzh.ch/wir/00007112/5387__F.htm .

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

was ist denn stärker? Novalgin oder Metacam?

 

Was hat schlimmere Nebenwirkungen (aus Ihrer Erfahrung)ß ist also gefährlicher?

 

das frage ich jetzt nicht wegen meiner Katze sondern aus reinem Interesse :-) ich selbst kenne Novalgin da ich es lange nehmen musste wegen einem Unfall..

und fürs nächste mal :) diesmal kann ichs ja nicht ändern *smile..

 

Ps Ich habe lilly heute etwas kaffeesahne gegeben ..nun ist mir eingefallen dass dann das Antibiotikum nicht mehr wirkt. ist das bei Amox.auch der fall

 

Metacam ist meist etwas wirksamer bei Knochenproblemen und Gelensbeschwerden (Arthrosen, Arthritis).
Metamizol ist etwas wirksamer bei Schmerz und Entzündung von (Bauch-)organen.

Von der Verträglichkeit würde ich Metamizol etwas besser einschätzen. Nachteil ist, daß man es 2-3 x tgl. geben muß und daß es schlechter schmeckt sodaß es bei Katzen zu Problemen kommen kann.

Das Antibiotikum sollte erst mindestens 2 Stunden später (nach Milchprodukt) gegeben werden, dann ist es trotzdem wirksam.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wenn ich ihr morgen das Metacam nochmal gebe müsste es ok sein odeR? Gerade war sie normal auf dem Klo

 

ich muss dann nicht nochmal zum Tierarzt unbedingt? ich gebe ihr das AB weiter als Tabletten (wenn es klappt)

 

 

Ja, dann müßte es ok sein. Wichtig ist, daß Sie das Antibiotikum bis zu Ende geben. Wenn es keine Beschwerden gibt, müssen Sie nicht noch mal mit der Katze zum Tierarzt. Wenn man ganz sicher gehen wollte, könnte man den Urin untersuchen. Auffangen des Urins mit Perlenstreu.
Freundliche Grüße ,

Udo Kind

PS:
Info zu Perlenstreu:
man kann den Urin auch unter Zuhilfenahme spezieller nicht verklumpender Einstreu gewinnen (z.B. Catrine Perlenstreu, erhältlich z.B. hier: http://vetdiscount-tiershop.de/product_info.php/products_id/463 ), http://tiershop.de/Katzen/Katzenarznei/Harnapparat/Catrine-Perlenstreu.html )

Hilfsmittel zum Aufsammeln von Katzen- Urinproben

Im Set enthalten sind ein Beutel Granulat, ein verschliessbares Röhrchen, Pipette zum Aufsaugen des Urins.

Keine Schwierigkeit mehr:
Perlenstreu in die gereinigte Katzentoilette streuen
- Das Perlenstreu absorbiert den Urin nicht -
Proben sind dann einfach mit der Pipette zu entnehmen
- Probe in das mitgelieferte Plastikgefäß füllen
- Gefäß beschriften
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

warum sollte man denn den Urin untersuchen? wenn es besser ist?


Meine Katzen nehmen nnur das graue Klumpstreu an von Fressnapf

Wie gesagt, nur wenn man ganz sicher gehen will, ob es noch irgendwelche Entzündungszeichen gibt (Leukozyten, abnorme Zellen, Nitrit...). Muß man aber nicht unbedingt machen.
Wünsche Ihnen und Ihren Katzen eine gute Nacht!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hat es jetzt geklappt mit dem erneuten Bonus? Wenn nicht muss ich wieder nochmal versuchen.


 


Kann man den Urin auch untersuchen solange man noch Antibiotikum gibt? oder wenn es zu Ende ist?


Soll ich Lilly morgen auch noch das Schmerzmittel geben? sie hat jetzt keine Anzeichen mehr..habe ihr heute morgen die AB Tablette und Metacam gegeben.


 


noch eine wichtige Frage was mir heute morgen (bin jetzt auf Arbeit) eingefallen ist:


Lilly hat heute noch keinen Kot abgesetzt , normal geht sie jeden morgen. gestern morgen war sie auch...bin ja jetzt nicht daheim und warte mal ob sie heute abend geht..oder ist das nicht so schlimm?

Hallo,

Urinuntersuchung macht mehr Sinn erst nach Beendigung des Antibiotikums (um evtl. Rückfall zu erkennen; muß aber wie gesagt nicht unbedingt sein)

Ich würde morgen kein Schmerzmittel mehr geben, evtl. aber auch noch mal Ihre Tierärztin vor Ort fragen.

1x kein Kot ist nicht schlimm. Im Lauf des heutigen Tages sollte aber Kot abgesetzt werden.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

PS: falls länger kein Kot:



Folgende Maßnahmen könnten helfen:

- Lactulose (z.B. Laevolac in der Formulierung 10g Lactulose pro
15ml (http://www.diagnosia.com/de/medikament/laevolac-10-g15-ml-loesung-zum-einnehmen). Hiervon könnten Sie etwa 1ml pro kg
Körpergewicht (0,5 - 2 mg/kg werden empfohlen) geben , 2x tgl.



-Katzenmilch ins Trinkwasser (manche Katzen trinken dann mehr),
normale Milch wirkt stärker abführend



-etwas (1 Teelöffel) Ölsardinenöl oder Thunfischöl oder Sahne ins
Fressen geben (je nachdem was Ihre Katze mag, wird zu einem großen Teil
verdaut, macht den Kot aber trotzdem oft etwas weicher), Lachsöl wirkt genauso



-viel Bewegung (Katze Ihr Futter suchen und erarbeiten lassen, soweit
die Katze mitspielt...)



-Paraffinöl dem Fressen zugeben (1ml pro kg, also meist 3 -5 ml,
bis zu 3x täglich), wirkt ziemlich stark, ist geschmacksarm, gibt´s beim
Tierarzt



-1/2 - 1 Teelöffel Weizenkleie oder Leinsamenschrot zum Fressen
dazu geben,



- Enteropro (albrecht, Tierarzt, enthält Wegerichsamen) ist oft
hilfreich



-Nux vomica D6 3x täglich (v.a. falls häufiger Kotdrang) 1
Tablette oder 5 Kügelchen mit etwas Katzenmilch oder mit Spritze ins Maul
geben.





Falls länger als 2 Tage kein Kotabsatz erfolgt, könnte man 1 Tube
Microklist geben (vom Tierarzt oder der Apotheke) in den After, dann sollte
aber längstenfalls innerhalb 1 Stunde Kot abgehen. Der Tierarzt sollte bei
Anwendung aber unbedingt rasch erreichbar sein, da es bei manchen Katzen durch
einen Einlauf zu Kreislaufproblemen kommen kann.



PPS:

bei mir wird bisher nur der erste Bonus angezeigt:

am 06.04.2013 um 08:35 Uhr Customer $18.09 Hallo seit heute morgen rennt meine Katze alle 10 Minuten $9.04 Bonus






ää
am 06.04.2013 um
08:35 Uhr
$18.09 Hallo
seit heute morgen rennt meine Katze alle 10 Minuten
$9.04 Bonus
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo


ich wollte heute den Urin untersuchen lassen (den ich gestern abend abgefangen hatte und im Kühlschrank hatte) und die Tierärztin meinte zu meiner Mutter dass es nicht geht weil der Urin 1 Std frisch sein muss.


in diesem Urin waren noch Bakterien drin und Gries oder Stein? aber das sei unsicher weil der Urin ja von gestern war.. aber lilly soll halt noch mal das AMoxicillin nehmen (hatte ja bis Samstag gegeben)


 


was kann ich nun tun? ich kann ja nur am Abend den urin abfangen und den nächsten Abend hinbringen....


 


Wäre eine Punktion sinnvoll? ist das schmerzhaft? sollte ich ultraschall machen lassen?


 


Wäre eine Punktion sinnvoll? Lilly hat so keine Beschwerden mehr..d

Für eine Untersuchung auf Harngries muß der Urin nicht unbedingt frisch sein, für eine Untersuchung auf Bakterien aber auf jeden Fall.
Vielleicht kann Ihre Mutter ja mal Urin am Nachmittag auffangen und ihn dann baldmöglichst in die Praxis bringen? Oder daß Sie mal früher in der Arbeit weg können und dann zum Praxisende bringen?

Eine Ultraschalluntersuchung würde ich dann machen, wenn Beschwerden vorliegen. Eine Punktion der Blase unter Ultraschallkontrolle ist meist nicht sehr schmerzhaft; ob dies aber ohne Sedierung geht, hängt stark von der Katze ab. Wichtig ist insbesondere die Untersuchung des Harnsedimentes , um festzustellen, welche Art Harngries vorliegt.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leider kann das meine Mutter nicht , da sie sich morgen einer Herz Bypass OP unterziehen muss :-(





Harngries hat die Tierärztin wohl auch im Urin gesehen ..aber sie meinte es sei unsicher weil der Urin nicht frisch war...Lilly macht immer nur um 19 Uhr (vorher bin ich auch nicht daheim) :-) und da hat die Praxis leider schon zu...


 


Harngries kann man den im Ultraschall nur sehen oder auch im Urin?


 


Ich werde mal sehen dass ich lilly freitag nachmittag (da bin ich ab 16 Uhr zuhause) vielleicht schon um 17 Uhr urin abfangen kann.


 

Manche Arten von Harngries (insbesondere Struvit) kann man gut im Urin feststellen. Calciumoxalat kommt manchmal ausschließlich als Harnstein in der Blase vor. Freitag ist vielleicht eine Option, falls die Praxis da lang genug geöffnet ist.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

PS: bei weiteren Fragen bitte erneut bewerten oder als ganz neue Frage stellen. Oder einen höheren Bonus vergüten. In der Regel antwortet man bei Fragen 1- maximal 3x , um eine Vergütung von wenigstens etwa 7,-- EUR ($9,05) zu erhalten (hierfür müßten Sie bei einer normalen Bewertung EUR 15,- bezahlen, bei einem Bonus etwa EUR 9,50.
Für eine geringere Bezahlung ist eine Beratung auch nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) nicht zulässig.
Ich bitte um Ihr Verständnis.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

mal sehen ob ich Freitag was bekomme .) blöd sind nur immer lillys pinkelzeiten :-)) Immer erst ab 19 Uhr meinstens..vielleicht kann ich ihr Freitag bischen Milch geben und sie trinkt etwas...


 


Wenn Sie Harngries hat ist das dann schlimm? geht das wieder weg


 


ja natürlich bewerte ich nochmals mit Bonus.

Calciumoxalatsteine müssen in der Regel operiert werden. Struvitkristalle kann man dagegen oft mittels Diät auflösen. Steine und größere Ansammlungen von Gries kann man beim Ultraschall sehen. Kleine Mengen Harngries (z.B. Struvitkristalle, Oxalat, Cystin...) kann man nur mikroskopisch durch Untersuchung von Harnsediment (erhält man durch Zentrifugieren von Urin) feststellen. Diese winzigen Kristalle können trotz ihrer Kleinheit die Blasen- und Harnwegsschleimhaut verletzen und so das Ansiedeln von Bakterien begünstigen. Zur Vorbeugung der Kristalle gibt es spezielle Diätfutter, bei Struvit kann man auch astorin FLUTD geben (http://www.premiumtierfutter.de/astorin-flutd-schachtel-tabletten-p-21303-1.html).
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

also ist es erstmal nicht sinnvoll einen Ultraschall zu machen? falls ja, würde ich am Freitag die Katze zusammenpacken und mal zum Ultraschalll fahren :-)


aber dafür muss sie rasiert werden oder?

insbesondere wenn man bzgl Calciumoxalatsteinen Sicherheit haben will, ist ein Ultraschall unumgänglich. Da der Urinbefund so zweifelhaft war, würde ich, wenn es ohne Sedierung geht, einen Ultraschall machen lassen. Es ist richtig: der Bauch muß dafür im zu untersuchenden Bereich geschoren werden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ist es dann korrekt dass ich jetzt erstmal noch frischen Urin untersuchen lasse und wenn da Auffälligkeiten sind einen Ultraschall machen lasse? Ja es geht bei lilly ohne Sedierung.


kommt ja sicher auf eine Woche nicht drauf an, Freitag nachmittag bin ich immer früher in der Kanzlei fertig.


 


Danke schön, werde nochmal bonieren :-)

Ja, so würde ich es machen. Sie sollten dies aber bitte auch noch mal mit Ihrer Tierärztin vor Ort besprechen, auch damit sich diese nicht übergangen fühlt.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja natürlich...aber es ist eine Tierklinik und da sind immer andere Tierärzte dort und jeder sagt dann was anderes :-) ich werde es aber nochmals absprechen.

ja, das ist in größeren Kliniken manchmal schwierig. Vielleicht haben Sie ja einen Hauptansprechpartner, der zu Mindest die meisten Behandlungen kennt.