So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6816
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag. Ein 3 Wochen altes Kitten hat deformierte Hinterbeine.

Kundenfrage

Guten Tag. Ein 3 Wochen altes Kitten hat deformierte Hinterbeine. Diese stehen ab wie ein Frosch. Das Kitten ist fit und ansonsten macht es auf mich einen gesunden Eindruck. Was ist die Ursache, Behandlungsmöglichkeiten, Prognose? Vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Customer:

Hallo, vielen Dank, XXXXX XXXXX Zeit haben

Dr.M.Wörner-Lange :

Sehr gerne- leider könnte es Ihrer Beschreibung nach sein, dass die Hüftgelenke nicht richtig ausgebildet sind, also der Femurkopf keinen Halt in der Beckenpfanne hat- und deshalb die Beien wegstehen.

Dr.M.Wörner-Lange :

Ich würde die Kleine unbedingt röntgen lassen um eine genaue Diagnose zu haben, dann kann man entscheiden wie es weitergeht.

Customer:

es sind nur die Hinterpfoten, die wie ein Frosch abstehen, der O-Schenkel ist gerade

Customer:

Hallo??? schon weg??

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

leider gibt es im Chat zu Ihnen ein Verbindungsproblem...

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
...aber hier können wir uns jetzt problemlos weiterunterhalten.
Von wo ab genau stehen die Hinterpfoten ab?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


sind sie noch online?


 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


nur die Hinterbeine, also U-Schenkel


 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tut mir leid, aber soooo schnell geht es hier nicht.

Dann kann es sich leider um eine Verkürzung im Bandapperat handeln. Kann sie kurzfristig selbst stehen?Hat sie Gefühl in den Füßen (z.B. wenn sie ganz vorsichtig in die Zwischenzehenräume kneifen, müsste sie den Fuß zurück ziehen- wenn nicht, kann es leider auch eine Nervenfehlbildung sein- so dass sie keine Gefühl hat und deshalb nicht stehen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leider antworten Sie nicht auf meine Fragen. Ein bisschen Geduld ist schon nötig, denn wir arbeiten als Experten hier nebenberuflich.
Ich würde die Kleine unbedingt einem Tierarzt vorstellen, denn es steht ja zu befürchten, dass es sich um eine angeborene Fehlstellung der Hinterfüße handelt.
Die Beine sollten auf Reflexe geprüft werden und unbedingt eine Röntgenaufnahme gemacht werden- dann haben Sie Klarheit, wie schwer die Veränderung ist wie man gfs. helfen kann und ob die Kleine sich quälen muss.
Ohne genauere Angaben Ihrerseits kann da aus der Ferne keine klare Diagnose erfolgen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ich antworte doch

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie dazu noch Fragen? Ich antworte gern nochmal.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

sehen sie meine Antworten? bin etwas verwirrt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie sind die Heilungsausichten? Ist ein Operation notwendig?


 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Habe noch mehr fragen... Operation notwendig? Heilungsausichten, Gehfähigkeit ?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Jetzt lese ich Ihre Fragen.Heilungsaussichten richten sich nach einer genauen Diagnose- oft kann man z.B. verkürzte Bänder durch bestimmte Therapien noch dehnen- bei einer Innervationsstörung oder Gelenksmissbildung wird leider eine Behinderung bleiben.

Deshalb wäre eine Untersuchung vor Ort so wichtig- für eine klare Diagnose und Prognose.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie ist ihre Erfahrung in der Praxis?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Aus der Ferne kann man leider nur Vermutungen anstellen, daher auch meine Frage: hat sie Gefühl in den Pfoten? Bleibt sie stehen wenn man sie hinstellt?
Ist beides negativ, sind die Aussichten erfahrungsgemäß nicht so gut, leider.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Haben Sie dazu noch Fragen?

ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte den Click auf ein Neutral oder Positiv Smiley nicht vergessen, da nur so meine Arbeit von Just Answer an mich bezahlt werden kann.
viele Grüße
Dr.M.Wörner-lange

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

sie hat Gefühl in den Beinen, steht kurz darauf, aber bei der Fortbewegung robbt sie nach vorne

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das spricht eher für eine Innervationsstörung- evtl auch ein Problem , dass aus der Wirbelsäule kommt. Gab es Problem bei der Geburt? Hat sich die Behinderung eher verschlechtert oder verbessert?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

die Geburt war Komplikationslos, am Anfang habe ich diese Fehlstellung nicht bemerkt. erst als sie jetzt zu laufen beginnen in der Wurfbox, ist mir diese Fehlstellung aufgefallen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich denke umso mehr, dass es sich um einen angeborenen Defekt handelt. Nerven, Gelenke, Bänder. Das kann nur vor Ort genau diagnostiziert werden und entsprechend behandelt- evtl auch operiert, aber dazu braucht es wirklich Spezialuntersuchungen vor Ort. Sie können vermutlich auch noch eine Woche warten, ob es von allein eine Besserung gibt und immer wieder Gehübungen machen zur Stärkung der Muskulatur- und die Beine für eine bessere Durchblutung massieren. Sollte es keine Veränderung -oder eine Verschlechterung geben, bitte zum Tierarzt.
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank, sie haben mir sehr geholfen. Freundliche Grüsse

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Alle guten Wünsche für die Kleine!!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen