So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Der Kater meiner Bekannten ist 15 Monate alt und rupft sich

Kundenfrage

Der Kater meiner Bekannten ist 15 Monate alt und rupft sich am Rücken und beidseitig am Bauch relatib viel Fell aus. Ggf. Langweile? Essenumstellungen brachten nichts, Einreiben auch nicht. Kann sein wenn Fraule außer Haus ist, aber auch Nachts. Er kann ins Schlafzimmer, macht er auch, dennoch liegen Früh Haare am Boden.
Was könnten wir tun?
MfG Schubert
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ist Rocky kastriert?Ein reiner Hauskater oder ist er auch Freigänger?Als Ursache kommt durchaus eine psychische Komponente in Frage,insbesondere wenn er einreiner hauskater ist und keinen Kontakt zu artgenoßen hat,also alleine im Haushalt lebt.Aus Langeweile auch frustraion beginnen dann die Tiere sich die haare herauszureißen.In diesen Fall würde eventuell Freigang abhilfe schaffen oder sich eventuell eine 2.katze zu lagen,was aber leider auch nicht immer ganz reibungslos verlaufen kann.Ansonsten sollte man sich viel mit ihm beschäftigen,wie z.B. abortierspiele,am wirkt ein Bällchen was er bringen soll usw,auch kann man ihnen kleine Kunststücke beibringen ,z.B. eine seitenrolle etc,dies fordert die tiere geistig und sie werden dann ausgeglichener.Auch Suchspiele,z.B. Leckerli in einen Würfelgebn und er muß dieses dann herausholen etc.

Es gibt auch Erkrankungen welche als Ursache in Frage kommen,auch wenn diese bei einem jungen tier eher selten vorkommen,z.B. Schildrüsenprobleme,über eine blutuntersuchung abklärbar oder ein Hautproblem wie ein Hautpilz etc,welches man über eine hautprobe feststellen könnte.Sollte dies jedoch alles in ordnung sein und er alleine als reiner Hauskater leben dann wäre Langeweile etc sehr wahrscheinlich die Ursache.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin