So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16571
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag letzte WOche hat mein 13jähriger Kater eine Zahnsanierung

Kundenfrage

Guten Tag
letzte WOche hat mein 13jähriger Kater eine Zahnsanierung erhalten. 2 Zähne mussten gezogen werden und er hat nun die "Löcher" vernäht. Ausserdem wurde ihm am Hals einen Knoten entfernt. Die Wunde verheilt gut. Leider kann ich die Wunde im Mund nicht kontrollieren.
Die Antibiotika konnte ich ihm jeweils schlecht geben, da er dagagen kämpf. Hat aber dann trotzdem geklapt. Das Wochenende verlief gut. Heute morgen hat er ca 40Sekunden lang nach Luft gerungen. Erst dachte ich er muss sich erbrechen, allerding habe ich schnell gemerkt, dass dies nicht das normale Verhalten zum Erbrechen war. Ich habe dann Angst bekommen. Im Moment hat er sich unter der Bettdecke verkrochen, was er aber öfers macht. Trotz allem hat er vorhin noch ein Menu gegessen und ist danach auch sein Geschäft verrichten gegangen. Das Luftringen hat sich seither nicht mehr wiederholt. Was könnte das bloss gewesen sein?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

war dies während oder nach der Antibiotikumgabe,wenn ja könnte es damit zusammenhängen.Ansonsten kommen mehrere Ursachen in Frage wie Übelkeit,Kreislaufprobleme ,ein Herzproblem ,ein Lungenproblem,ein Fremdkörper welcher stecken geblieben ist wie z.B. eine Tablette.Es ist sicher richtig,daß sie sich einen termin bei ihrem Tierarzt geben haben lassen damit er ihn einmal diesbezüglich genauer untersucht,gerade Herz-Lunge,den Halbereich.Es kann sich aber durchaus auch nur um ein "Verschlucken" oder steckenbleiben im Hals gehandelt haben,soolte ihr Tierarzt nach gneauer Untersuchung nichts finden,dann denke können sie erst einmal beruhigt sein,vorallem wenn es nicht mehr auftreten sollte.Ansonsten müßte man dann auch eine Blutuntersuchung und Röntgenuntersuchung im Erwägung ziehen um die Ursache dafür feststellen zu können.Im Moment denke brauchen sie sich aber erst einmal noch keine allzu große Sorgen zu machen,möglicherweise hat auch einer der Operationswunden für einen Moment gezogen und ihn kurz Schmerzen bereitet.Wie gesagt eine teirärztliche Untersuchung ist diesbezüglich in jeden Fall ratsam.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Guten Tag


Es ist so, dass ich berufstätig bin und nicht ganztag zuhause sein konnte und somit auch nicht alles mitbekommen habe.


Es ist vor der Tabletteneingabe erfolgt. Das Verhalten hat auch keinen Auswurf eines Fremdkörpers zur Folge gehabt. Allerdings mussten wir im Vorfeld 2x die Antibiotika wechseln, da er diese nicht vertragen konnte. Er musste erbrechen. Ich denke, dass er im Mund Schmerzen hat von den gezogenen Zähnen. Wenn sich die Zähnschmerzen gleich verhalten wie beim Menschen, können die Schmerzen noch gross sein...


Und dann ist es so, dass er halt schon ein gewissens Alter hat. Ist es möglich, dass er in diesem Alter diese Belastung vielleicht nicht mehr so gut wegstecken kann?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ja es kanndurchaus sein ,daß er noch Schmerzen hat,hat er ein Schmerzmittel erhalten wie z.B. Metacam oder Onsior?Ja und auch das alter spielt sicher eine Rolle,ältere Tiere brauchen z.B. länger eine narkose zu verstoffwechseln? Wurde vor der Op ein Blutbild erstellt,insbesondere die nierenwerte überprüft?

 

Besten Danke und viele Grüße

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin