So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Unsere Katze hat sein längerem dick geschwollene Ohren die

Kundenfrage

Unsere Katze hat sein längerem dick geschwollene Ohren die auch rot und heiß sind und vor allem sind ihm an beiden Ohren die Haare ausgefallen und hat ziemlich an Gewicht verloren.
Was könnte das sein?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

offensichtlich hat Ihre Katze eine schwere Ohrentzündung. Liegt Sekrret in den Ohren vor? Stinken die Ohren? Oft liegen bakterielle Infektionen vor, die auch zu Gewichtsverlust führen können. Sinnvoll wäre vermutlich die Gabe eines Antibiotikums (ist aber verschreibungspflichtig).

Tierarzt - Homöopathie :

Frisst der Kater noch normal? Gewichtsverlust trotz normalen oder sogar guten/vermehrten Fressens kann insbesondere folgende Ursachen haben:


-Überfunktion der Schilddrüse (steht ständig unter Strom, erhöhter Stoffwechsel, häufig insbesondere bei älteren Katzen)


-Diabetes, Zucker (meist deutlich vermehrter Durst)


-Nierenprobleme (dann meist auch vermehrt Durst, hier insbesondere


-- 1. Niereninsuffiziens, dann meist auch vermehrter Durst und verminderter Appetit;


-- 2. hoher Eiweißverlust über die Niere durch zu große "Filterporen"(Diagnose: Protein-Kreatinin-Quotient des Urin bestimmen lassen))


-Verdauungsstörungen (schlechte Futteraufnahme durch den Darm)


-Bauchspeicheldrüsenunterfunktion (zu wenig Enzyme, dadurch schlechte Futterverwertung)


- Leberstoffwechselstörung, manchmal mit Gelbsucht, oft auch mehr Durst


-Tumorerkrankung


- starke Verwurmung, eher bei Jungtieren



Falls man mit Blut- und Urinuntersuchung nichts findet, wäre der nächste Schritt eine Röntgenaufnahme insbesondere des Bauches (Tumorverdacht).



Unterstützend könnten Sie die Schüsslersalze Nr. 3 (Ferrum phosphoricum, stimuliert das Immunsystem) und Nr.9 (Natrium phosphoricum, regt den Stoffwechsel an und fördert das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper) geben

Tierarzt - Homöopathie :

Eine tierärztliche Untersuchung Ihrer Katze wäre sehr sinnvoll, damit gezielt behandelt werden kann.


In vielen größeren Städten gibt es auch mobile Tierärzte, die Hausbesuche machen In diesen Verzeichnissen sind Tierärzte aufgeführt, die Hausbesuche machen:


 


- http://www.ihr-guter-tierarzt.de/schlagwort/hausbesuche/3


 


- www.tierarztmobil.com/


 


- Katzenbox senkrecht stellen (Öffnung nach oben), Katze mit dem Hinterteil zuerst in die Katzenbox herabsenken


- Beruhigung der Katze:


versuchen könnte man Bachblüten-Rescue-Tropfen (alle 10 Minuten 5 Tropfen) sowie Phosphorus C30 5 Kügelchen. Auch die Mittel Zylkene (intervet) und Relaxan (cp-pharma) führen zu einer gewissen Angstreduktion und wirken beruhigend.
Sinnvoll wäre auch das Wohlfühl-Pheromon-Spray Feliway-Transport (damit sprüht man den Transportkäfig ein). Felifriend ist ein entsprechendes Spray für die Hände.

Falls das aber nicht reicht, benötigen Sie das verschreibungspflichtige Acepromazin (Vetranquil oder Sedalin), diese Mittel gibt es nur vom Tierarzt. Wirkungseintritt nach 30-60 Minuten, Wirkdauer 4 Stunden, Richtdosis Sedalin 1-2 mg/kg, Nebenwirkung: Blutdruckabfall, Einzeltiere paradoxe Erregung.
Eine letzte Möglichkeit sind spezielle Katzenfallen (gibt´s beim Tierheim und bei manchen Tierärzten.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,
wegen technischem Problem ist der Chat beendet; Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen