So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

hab eine Frage , meine Katze hat eine offene Wunde am Rücken,

Kundenfrage

hab eine Frage , meine Katze hat eine offene Wunde am Rücken, und es wurde gesagt des er eine Futterallergie hat. aber es dauert schon so lange.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

seit wann hat Ihr Kater diese Hautveränderungen? Hat er vorher schon einmal Probleme mit Juckreiz oder offenen Stellen gehabt?

Für solche Wunden kommen im Grunde verschiedene Ursachen in Frage. So kommt es häufig durch Flöhe oder auch durch Pilzerkrankungen zu solchen Hautveränderungen.

Sehr häufig führen auch Futtermittelallergien oder andere Allergien zu solchen Problemen. Es gibt allerdings nicht nur Allergien auf Futtermittel, sondern auch andere Allergien.

Bei den Allergien unterscheidet man zwischen inhalativen Allergenen (Gräser, Hausstaubmilben, Futtermilben,...) und Futtermittelallergien. Beides lässt sich mittels eines Allergietests (man braucht dafür nur etwas Blut) diagnostizieren.

Häufig sind es Getreide, Soja oder andere Komponenten im Futter, die Allergien auslösen. Ich habe selber eine allergische Katze bei der wir letztendlich ein Futtermittel gefunden haben, welches sie verträgt.

Sie könnten der Katze von Ihrem Tierarzt versuchsweise für eine Woche ein Kortisonpräparat verschreiben lassen. Sollte es sich um eine Allergie handeln, müssten die Symptome deutlich zurückgehen. Im Fall einer bakteriellen oder durch Hautpilze ausgelösten Erkrankung hilft dies hingegen meist nicht viel.

Um Futtermittelallergien auszuschließen können Sie Ihrer Katze eine Eliminationsdiät füttern, also beispielsweise 2 Wochen lang nur Pferdefleisch oder Straußenfleisch und nichts (auch kein Reis oder Leckerlie) anderes. Wenn sich die Symptome bessern, können Sie einen weiteren Stoff (z.B. Reis) hinzufügen, nach weiteren 1 - 2 Wochen den nächsten, etc...wichtig hierbei ist, dass man absolut konsequent ist und nichts anderes füttert. Es gibt zu diesem Zweck aus spezielle Futtermittel, die nur beim Tierarzt erhältlich sind. Bei Katzen sind diese meist besser verträglich und werden besser akzeptiert als selbstgekochte Nahrung. Auch im Handel gibt es hypoallergene Futtermittel für Katzen. Sie schreiben, dass Sie bereits ein Allergiefutter füttern. Welche Marke füttern Sie? Füttern Sie nichts anderes, also auch keine Leckerlie, etc.

Um inhalative Allergene zu bestimmen hilft jedoch nur ein Allergietest. Dieser wird von verschiedenen Labors, z.B. Laboklin oder Alergovet angeboten.

Wenn die Symptome sich trotz Allergiefutter nicht gebessert haben sollte noch einmal genau über die Ursache nachgedacht werden. Eine Möglichkeit ohne viel Kosten zu investieren wäre es dem Tier für eine Woche ein Kortisonpräparat zu geben. Hilft dies nicht, würde ich Ihnen empfehlen eine kleine Hautbiopsie histologisch untersuchen zu lassen. Hierfür wird eine kleine Probe der veränderten Haut entnommen und an ein Labor eingeschickt. Man kann so erkennen, ob es sich um ein allergisches Geschehen handelt oder ob eine andere Ursache vorliegt.

Um die betroffene Hautstelle zu beruhigen kann ich Ihnen Manuka Salbe empfehlen. Dies ist eine Salbe mit medizinischem Honig, welcher abtötend auf Bakterien wirkt und die Haut regeneriert. Ich habe bei Katzen mit schlecht heilenden Wunden sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Alles Gute für Ihre Katze

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen