So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo, seit 2 Tagen schüttelt mein Kater heftig den Kopf, dabei

Kundenfrage

Hallo, seit 2 Tagen schüttelt mein Kater heftig den Kopf, dabei verspritzt er viel Flüssigkeit, Speichel. Hatte eine Keilerei mit einem anderen Kater. Auge war verletzt, ist jetzt besser, war beim Tierarzt. Jetzt aber dieser viele Schleim oder Speichel. Zieht sich von mir zurück. Weiß jemand Rat
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

nach Beißereien kommt es häufig zur Bildung von Abszessen, häufig auch erst einige Tage später. Das viele Schütteln des Kopfes deutet darauf hin, dass der Kater Probleme im Bereich der Ohren oder der Maulhöhle hat. Auch eine Verletzung des Ohres durch eine Beißerei kann zu solchen Problemen führen.

Schauen Sie sich die Ohren mal genau an. Können Sie hier Verletzungen, Rötungen oder einen unangenehmen Geruch feststellen?

Das vermehrte Speicheln ist ein Hinweis darauf, dass das Tier unter Stress steht. Dieser kann z.B. durch Schmerzen oder einen starken Juckreiz ausgelöst werden. Auch Veränderungen im Bereich der Maulhöhle wie Verletzungen oder Zahnerkrankungen können zu vermehrtem Speicheln führen.

Ich würde Ihnen empfehlen noch einmal Ihren Tierarzt aufzusuchen und
insbesondere Maulhöhle und Ohren gründlich untersuchen zu lassen.

Dass das Tier vorwiegend kühle Räume aufsucht könnte in Zeichen für Fieber sein. Wenn möglich sollten Sie daher mal Fieber messen oder Ihren Tierarzt darauf ansprechen.

Alles Gute für Ihren Kater
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch Fragen? Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich freuen.