So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

"Fressgier"

Kundenfrage

Mein Kater ist ca. 6 Monate alt und wiegt bereits 3,5 kg. Er ist offensichtlich ein British-Langhaar-Mix und aufgrund seiner bereits jetzt großen Pfoten vermute ich, dass es ein ziemlich großer Kater werden wird. Mein Problem ist, dass er ständig Hunger hat und ich nicht sicher bin, wie viel Futter er bekommen darf, damit er gesund aufwächst, aber eben kein "Garfield" wird. Bis jetzt bekommt er 3 x täglich 60-70 gr. Nassfutter. Können sie mir sagen, ob mein Kater an „Fressgier erkrankt“ ist, oder ob dies ein ganz normales Verhalten ist? Gabriele K. Hinzufügen möchte ich noch, dass er mit 3 Wurfgeschwistern im Tierheim abgegeben wurde, als er noch nicht die Augen geöffnet hatte. Er ist also eine Handaufzucht und lange Zeit war nicht klar, ob er überhaupt überleben würde. Ist dieses "Trauma" vielleicht für seine Gier nach Futter verantwortlich?

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie :

Hallo,

Tierarzt - Homöopathie :

welches Futter geben Sie denn? Wenn sich Ihr Kater viel bewegt, ist die Fressmenge derzeit in Ordnung, da er ja noch im Wachstum ist.

Tierarzt - Homöopathie :

Sinnvoll wäre eine Entwurmung, falls er nicht in den letzten 3 Monaten entwurmt wurde (z.B. mit Drontal), da ein Wurmbefall auch zu erhöhter Fresslust führen kann.

Tierarzt - Homöopathie :

Nach der Kastration müßten Sie eher aufpassen, daß er nicht zu viel frisst; im Alter von 6 Monaten ist Übergewicht bei Katzen äußerst selten.

Tierarzt - Homöopathie :

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.



Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,



Udo Kind


Customer:

Er bekommt Nassfutter von Grau, Almo nature, real nature oder auch Animonda.

Tierarzt - Homöopathie :

dies sind sehr gute Marken.

Customer:

Er bekommt NF von Grau, Animonda, real nature, almo nature.Da er eine Wohnungskatze ist, hält sich die Bewegung in Grenzen. Bevor ich ihn bekam ( 01.12.) wurde er entwurmt

Tierarzt - Homöopathie :

Solange Ihr Kater verspielt und lebhaft ist und nicht vermehrt trinkt (normal: 12-20ml/kg / Tag; erhöhter Durst und Appetit z:B. bei Diabetes und Cushing-Erkrankung), brauchen Sie sich vermutlich keine Sorgen zu machen. Fragen Sie Ihren Tierarzt beim nächsten Besuch, ob Ihr Kater vom Abtasten her richtig ernährt ist.

Customer:

Er bekommt NF von Grau, Animonda, real nature, almo nature, hills etc. Er wurde entwurmt, bevor ich ihn bekam (01.12.). Ihrer Antwort entnehme ich, dass ich ihm nicht mehr als 3x 60-70 gr geben sollte, richtig?

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.