So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16079
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

meine katze hat aklemesie sie fällt also dauernd um gibt

Kundenfrage

meine katze hat aklemesie sie fällt also dauernd um gibt es ein medikament dafür oder so
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

Aklemesie gibt es nicht,sie meinen sicher Epilepsie, die se Symptomatik spricht allerdings nicht dafür,da hierbei die Tiere richtige Krämpfe haben,d.h. sie fallen um und krampfen,speicheln,setzten harn und Kot unkontrolliert ab etc.Seit wann zeigt ihre Katze diese Sympotamtik?Hat sie sonst noch welche Symptome,frißt sie schlechter,etc? Es kommen mehrer Ursachen für ein Umfallen in Frage:

 

-Durchblutungsstörung im Gehirn

-ein Infekt,wie z.B. Hirnhautentzündung

-eine aufsteigende Ohreninfektion

-ein Problem in der Wirbelsäule

-ein Herz-Kreislaufproblem

 

Ich würde ihnen daher dringend raten sobald wie möglich zum Tierarzt zu gehen und sie erst einmal genauer untersuchen zu lassen,Blutbild,Röntgen,Ohrenuntersuchung,neurologische Untersuchung etc,je nach Befund kann man dann gezielt behandeln.Bei Durchblutngsstörungen kann man z.B. Karsivan geben.Sollte es sich doch um eine Epilepsie handeln ist das Mittel der Wahl Luminal,hierbei handelt es sich um Tabletten welche vom Tierarzt verschrieben werden und man sich gegen Vorlage eines rezeptes in der Apotheke besorgen kann.Wie gesagt zunächst müßte aber erst einmal die ursache abgeklärt werden um dann gezielt behandeln zu können.Wenn die katze ohne zu krampfen umfällt käme auch ein Herzproblem in Frage auch dies kann man über eine tierärztliche Untersuchung feststellen bzw ausschließen,ohne Diagnose kann man im Moment leider sehr wenig als Besitzer machen,sie können nur hömopathisch z.B. zur Unterstützung des Kreislaufsystems Veratum D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück oder zur Unterstützung des Herzens Crataeguss D6 Globuli in gleicher Doseierung verabreichen,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich,Wie gesagt eine behandlung ist nur nach feststellen der Diagnose möglich.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

 

Ich würde ihnen

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen