So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

hallo, meine katze (8 1/2) jahre hat seit einiger Zeit (1-2monate)

Kundenfrage

hallo,
meine katze (8 1/2) jahre hat seit einiger Zeit (1-2monate) ein "schnaubgeräusch" wenn sie schläft. ansonsten nichts auffälliges. heute ist sie zum fressen aufgestanden, wollte fressen torckelte dann aber rückwärts zurück, dreht sich um und schwankte dann für 1-2 mintuen immer auf die rechte seite. nachdem sich das gelegt hatte, hat sie normal gefressen. beine scheinen schmerz unempfindlich zu sein, da ich sie über all anfassen kann. kann ich bei so etwas bis morgen mit dem tierarzt warten?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt-mobil :

Guten Tag,

Customer:

hallo

Customer:

ach so, es handelt sich um eine reine hauskatze.....

Tierarzt-mobil :

ob Schnaubgeräusch und heutiges Verhalten zusammenhängen, läßt sich nicht so ohne weiteres sagen. Auf jeden Fall sollten zunächst Herz und Lunge eingehend untersucht werden, um festzustellen, ob ein Herzfehler hier ursächlich verantwortlich sein könnte. Das Torkeln könnte auf ein sog. Vestibularsyndrom (von der Symptomatik einem Schlaganfall beim Menschen vergleichbar) hindeuten. Hierbei können Verschlüsse kleiner Gefäße dazu führen. Je eher so etwas behandelt wird, umso besser die Prognose auf Heilung. Behandelt wird dies mit kreislaufstabilisierenden Infusionen, sowie Cortison-Injektionen und Vitamin B. Wenn jetzt wider der absolute "Normalzustand" eingetreten sein sollte, würde ich sagewn, daß Sie bis morgen abwarten können. Sie sollten noch darauf achten, ob die Pupillen ungleich groß sind oder auf Lichteinfall kaum oder nur verzögert reagieren. Dann könnte eine znetralnervöse Störung vorliegen, die so schnell wie möglich behandelt werden sollte.

Customer:

ok,

Customer:

ich werde den test mit den pupillen gerade ein mal ausprobieren

Tierarzt-mobil :

ok

Customer:

die pupillen reaagieren beide gleichzeitig und auch synchron in der stärke der reaktion. ich muss heute leider noch arbeiten daher die frage, ob ein besuch morgen reichen würde. ich danke XXXXX XXXXXür ihre antwort

Tierarzt-mobil :

wenn die Katze nicht mehr torkelt und soweit alles wieder in Ordnung zu sein scheint, würde ich sagen : ja

Tierarzt-mobil :

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.



Vielen Dank XXXXX XXXXX !



Mit freundlichen Grüßen,



Christiane Jahnke

Customer:

sahr alles irgendwie verkrampft aus beim laufen vorhin, als könnte sie in dem moment nicht die hinterpfoten richtig setzen und dann ist rückwärts laufen ja nicht die normalste fortbewegungsart für katzen.......

Customer:

ich danke XXXXX XXXXXür ihre antwort

Tierarzt-mobil :

das stimmt. Entweder war ein nerv eingeklemmt, der sich durch die nachfolgenden Bewegungen gelöst hat, oder es war ein kreislaufgesteuertes Geschehen. Wäre der Kreislauf jedoch nachhaltig beeinträchtigt, würde ich jetzt auch noch Symptome erwarten wie Torkeln, ungleiche Pupillenreaktion, Apathie, Futterverweigerung.

Customer:

alles klar und wie gesagt vielen dank!!!!

Customer:

auf wiedersehen

Tierarzt-mobil und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.